Sicherheit macht Schule! Initiative zum Schutz der Privatsphäre bei Nutzung neuer Medien

Mit der Initiative “Sicherheit macht Schule” unterstützt Microsoft Schulen aktiv bei der Förderung eines starken Bewusstseins von Schülerinnen und Schüler für Sicherheit und Schutz der Privatsphäre bei der Nutzung neuer Medien.

Die Initiative

Sicherheit macht Schule bietet Schulen praxiserprobte Unterrichtsideen für unterschiedliche Fächer, gibt Lehrerinnen und Lehrern ein Forum, als Autoren eigene Praxisprojekte vorzustellen und hält außerdem ein Selbstlernangebot zum Thema “Computersicherheit und Datenschutz” bereit.

Die Unterrichtsideen

Für Lehrerinnen und Lehrer werden für den spezifischen Medieneinsatz ausgearbeitete Unterrichtsprojekte vorgestellt. Anhand von unterrichtsbezogenen Aufgabenstellungen, insbesondere mit dem Thema Sicherheit und Schutz der Privatsphäre, werden Einsatzmöglichkeiten erläutert und das sinnvolle Arbeiten mit neuen Medien attraktiv präsentiert.

Die Praxisprojekte

Die Initiative ermöglicht interessierten Lehrerinnen und Lehrern, angeregt durch die Unterrichtsideen, eigene Praxisprojekte zu entwickeln. Sie ist gleichzeitig ein Forum zur Vorstellung der Projekte sowie der beteiligten Schulen durch die Lehrerinnen und Lehrer.

Das Selbstlernangebot

Ein weiteres Angebot ist der E-Learningkurs “Computersicherheit und Datenschutz”. In diesem Kurs wird auf die meist verbreiteten Gefahren für den Computer eingegangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.