Ausbildung: Neuer Lebensabschnitt hat begonnen – mach den Azubi Check

Azubi-CheckFür viele Auszubildende (Azubis) ändert sich mit dem Beginn der Ausbildung, welche gewöhnlich am 01.08. oder 01.09. des Jahres beginnt, einiges in ihren bisherigen Leben. Der erste Job bringt nicht nur finanzielle Unabhängigkeit, sondern auch Verpflichtungen.

Ab sofort sind Steuern und Sozialabgaben zu zahlen – und nicht nur das. Darüber hinaus musst du auch die Miete für die erste eigene Wohnung oder die WG bezahlen, wenn du nicht mehr bei deinen Eltern wohnen kannst oder willst. Kommt noch ein Auto hinzu, fallen auch hier Unterhaltskosten an. Zudem fällst du als Berufseinsteiger aus den bisher bequemen Familienversicherungen heraus. Jetzt trägst du als Azubi selbst die Verantwortung für deinen eigenen notwendigen Versicherungsschutz.

Nicht nur die Trennung vom gewohnten Lebensumfeld, der Familie und den Freunden steht dir bevor. Ebenso musst du dich intensiv mit dem Thema Geld beschäftigen: Welche monatlichen Netto-Einnahmen und welche regelmäßigen monatlichen Ausgaben sind aktuell? Netto bedeutet, dass nicht(!) der ganze monatliche Bruttoverdienst auf dein Konto überwiesen wird. Der Staat zieht automatisch Sozialabgaben ab. Das sind Beiträge zur Arbeitslosen-, Renten-, Kranken- und Pflegeversicherung. Ab einer Summe von ca. 900 € wird i.d.R. auch noch Lohnsteuer fällig. Wie viel netto von deinem Gehalt bzw. Lohn nach Abzug aller Abgaben und Steuern tatsächlich übrig bleibt, kannst du mit einem Gehaltsrechner im Internet ausgerechnen.

Es ist also von großem Vorteil, wenn du dir schon im Vorfeld deiner Berufsausbildung einen seriösen Finanzplan erstellst. Es schadet nicht, wenn deine Eltern oder Leute, die sich damit auskennen, dir dabei helfen und unterstützen. Du solltest die eigene Auseinandersetzung mit dem Thema Finanzen nicht unterschätzen. Ansonsten ist der erfolgreiche Berufsabschluss für dich nur eine Randerscheinung, denn der erste große Schuldenberg hält deine Begeisterung dafür in engen Grenzen.

Weitere Informationen zum Azubi-Check 

bildungsdoc empfiehlt zum Artikel – Infos, Hinweise & Tipps:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.