Auslandspraktikum – planen, finanzieren, verwirklichen

Auslandspraktikum - planen, finanzieren, verwirklichenImmer mehr Unternehmen wollen ihre Mitarbeiter auch international einsetzen und nehmen deshalb das Praxissemester im Ausland in ihre Anforderungsprofile bei Stellenneubesetzungen mit auf. Auslandserfahrung und zahlreich neu geknüpfte Kontakte verschaffen dir viele Vorteile bei der stetig wachsenden Konkurrenz auf dem Arbeitsmarkt.

Jeder ab 18 (17) Jahren kann sich bewerben für ein Auslandspraktikum. Egal, ob du Abiturient, Student, Azubi oder Diplomand bist. Die Stellenangebote sind so umfassend, dass für jeden Bewerber etwas zur Vermittlung vorhanden ist. Du musst grundsätzlich keine speziellen Voraussetzungen mitbringen, d.h., es wird mit dir kein Eignungstest gemacht.

Welche Arten von Auslandspraktika gibt es?

  • “Freiwillige” Auslandspraktika
  • Fachpraktika im Ausland
  • Pflichtpraktika im Ausland
  • Berufspraktika im Ausland
  • Vorpraktika im Ausland
  • Auslandspraktika speziell für Abiturienten

In fast jeder Branche kannst du ein Auslandspraktikum machen. Je nach Land sind ca. zwei bis drei Monate Vorbereitungszeit notwendig (Visum!). Für die verschiedenen Arten von Auslandspraktika gibt es bestimmte Länder, die empfehlenswert sind. Außerdem ist zu überlegen, ob du dass Auslandspraktikum mit einem Sprachkurs absolvieren solltest. Das hängt auch von deinen Sprachkenntnissen ab. Obligatorisch ist der Sprachkurs, wenn deine Sprachkenntnisse unter dem Niveau B1/B2 liegen.

Für Auslandspraktika gibt es jede Menge finanzielle Unterstützung in Form von Stipendien, Studienkrediten, AuslandsBAföG, Zuschüssen, etc.

Individuelle Beratung von bildungsdoc

Du hast Fragen? Wir beraten dich gern – per E-Mail, telefonisch oder im Büro Dresden. Wir prüfen für dich auch, ob du eines der vielen Förderprogramme für dein Auslandspraktikum nutzen kannst. Sende uns eine Mail über unser Kontakt-Formular oder ruf an: 0351 – 25 43 405. Teile uns kurz deine Auslandspläne mit und wann du diese verwirklichen möchtest. Wir melden uns bei dir/Ihnen!

bildungsdoc®-Handbuch:

bildungsdoc® beantwortet die häufigsten Fragen zu:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.