E-Mail-Marketing als Baustein für geschäftlichen Erfolg

E-Mail-Marketing als Baustein für geschäftlichen ErfolgDer Unternehmer von heute hat erkannt, dass ohne Werbung im Prinzip kaum Kunden gefunden und gebunden werden können.

Ein mehr als probates Werbemittel ist ein strategisch gut aufgebautes E-Mail-Marketing.

Somit gilt das E-Mail-Marketing als ein Baustein für den geschäftlichen Erfolg.

Das Wesen des E-Mail-Marketings

E-Mail-Marketing dient letztendlich dazu, den Kontakt zu der eigenen Kundschaft effizienter zu gestalten und den schon bestehenden Kundenstamm zu pflegen. Im Bereich einer effektiven Kundenpflege solltest Du als Unternehmer vornehmlich auf die sog. one-to-one-Kommunikation zurückgreifen. In diesem Fall sprichst Du mit Deiner Werbe-E-Mail einen bestimmten Kunden direkt an.

Eine andere Möglichkeit ist die sog. one-to-many-Kommunikation. Hier wird eine E-Mail an eine beliebige Anzahl potenzieller Kunden verschickt. Den Adressatenkreis solltest Du dann aber so auswählen, dass gleichlautende E-Mails nur an potenzielle oder bereits gewonnene Kunden verschickt werden, die als Abnehmer für die von Dir vertriebenen Produkte oder Dienstleistungen in Betracht kommen könnten.

E-Mail-Marketing in Verbindung mit dem Versand von Newslettern kommt nämlich regelmäßig dann in Betracht, wenn Du eine aktuelle Verkaufsaktion starten oder ein neues Produkt bzw. eine neue Dienstleistung vermarkten willst. Insgesamt stellt das E-Mail Marketing die digitale Form des Direktmarketings dar. Dies allerdings mit dem Unterschied, dass das E-Mail-Marketing im Verhältnis zu anderen Formen des Direktmarketings wie die klassische per Brief verschickte Werbepost wesentlich weniger Kosten produziert. Im Übrigen ist die E-Mail prinzipiell von überall abrufbar und kann zudem mit Links zu Deinen Produkten sowie Deiner Website versehen werden.

Die Voraussetzungen für ein strategisch gut umgesetztes E-Mail-Marketing

Zu empfehlen ist auf jeden Fall, E-Mails zu Werbezwecken nur an Kunden zu schicken, von denen Du die relevanten Daten kennst. Díe wesentlichen Stichworte lauten hier: Alter, Geschlecht und Kaufverhalten. So erreicht Deine Werbe-E-Mail ausschließlich die Empfänger, die für das angebotene Produkt infrage kommen. Die jeweiligen Zielgruppen müssen also klar definiert und voneinander abgegrenzt sein. Dies setzt wiederum einen gut gepflegten Bestand an E-Mail-Adressen voraus. Entsprechend der jeweiligen Zielgruppe solltest Du dann Deine Werbe E-Mail nebst eventuellem Newsletter auch formulieren. Denn mit der richtigen Ansprache steht und fällt der Erfolg Deines E-Mail-Marketings.

Wichtig ist gleichfalls der richtige Zeitpunkt für die Zustellung Deiner Werbe-E-Mail. Diese sollte rechtzeitig beispielsweise vor einer geplanten Rabattaktion den potenziellen Empfänger erreichen. Generell sollten die Zustellraten hoch sein, wobei die E-Mails personalisiert sein sollten. Benutze eine zertifizierte E-Mail-Marketing-Software. Diese sorgt nämlich für eine direkte Zustellung, ohne dass die jeweilige E-Mail auf einen Spamverdacht untersucht wird. Noch mehr Tipps zur Fehlervermeidung beim E-Mail-Marketing liefert dieser Beitrag, den wir bei den Mailing-Experten der dskom GmbH gefunden haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.