Finanzwissen: Was bedeutet Forexhandel?

Bei dem Begriff Forex handelt es sich um eine zusammengesetzte Abkürzung der beiden Begriffe Foreign Exchange, auf Deutsch Devisenhandel. Bis vor einiger Zeit war der Forexhandel ausschließlich institutionellen Anlegern und Banken vorenthalten.

Vor einigen Jahren begannen Broker das Internet dafür zu nutzen, privaten Anlegern online den Handel mit Devisen zu ermöglichen. Voraussetzung dafür ist lediglich ein Handelskonto bei einem der Anbieter und, soll der Handel erfolgreich sein, Geduld und Disziplin, das Geschäft zu erlernen.

Forexhandel ist ein Hebelgeschäft

Beim Devisenhandel werden die Gewinne nicht auf den ersten Nachkommastellen erzielt, sondern auf der vierten, eventuell auf der dritten Stelle hinter dem Komma. Vor diesem Hintergrund müssten theoretisch große Summen bewegt werden, um nennenswerte Renditen zu erzielen. Dieser Umstand wird allerdings durch einen sogenannten Hebel ersetzt. Der Hebel bedeutet, dass nur ein bestimmter Prozentsatz, bei einem Hebel von 1 : 400 sind es 0,5 Prozent, des zu handelnden Betrages investiert werden müssen. Bei einem erfolgreichen Trade werden die Gewinne jedoch in absoluter Höhe, nicht prozentual ausgezahlt.

Der Devisenhandel ist ein recht schnelles Geschäft. Kenntnisse des Marktumfeldes, historische Kenntnisse der Währungsverläufe und die Fähigkeit, Charts zu lesen und darauf aufbauend, Strategien zu entwickeln, sind notwendige Voraussetzungen. Einsteiger sind sich jedoch nicht selbst überlassen, im Gegenteil. Die Broker bieten ihren Kunden alle Voraussetzungen, diese Form des Handels zu erlernen. Dafür stellen sie kostenlose Demokonten zur Verfügung, Onlinetutorials, eBooks und Webinare.

Niedrige Ersteinlagen sprechen auch Neulinge an

Die Broker unterscheiden sich nicht nur in der Anzahl der handelbaren Währungspaare, sondern auch in der Höhe der Ersteinzahlung auf das Handelskonto. Im Mittel bewegt sich diese bei 200 Euro. Details zu dieser Einzahlung und zu den Boni, welche in den meisten Fällen auf die Ersteinlage gewährt werden, finden sich unter der URL binaere-optionen.de/devisen-broker-vergleich. Forex ist kein Geheimniss, sondern wie jede andere Kapitalanlageform erlernbar, Geduld und Disziplin vorausgesetzt.

bildungsdoc empfiehlt – Infos, Hinweise & Tipps:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.