Kleine Fotobox für großartige Erinnerungen

Fotobox

Selfies gehören inzwischen zum guten Ton. Zumindest wenn man seine Follower in sozialen Netzwerken mit aufregenden Bildern versorgen möchte.

Und was kann aufregender sein, als die Abschlussparty nachdem die Schule endlich beendet wurde? Die Fotobox ist nicht neu, das Format schon. Hier erfährst du, wie du mit einer kleinen Fotobox für große Erinnerungen sorgen kannst.

Der ideale Fotospaß auf der Abschlussparty

Ganz gleich um welche Form von Party es sich auch handelt: Eine Party soll Freude bereiten, jede Menge Spaße bieten und vor allem keinen Tiefpunkt erreichen. Denn nichts ist deprimierender, als wenn die Party-People sich langweilen. Und auch wenn die Playlist noch so abwechslungsreich gestaltet ist und der DJ das Beste aus sich und seinem Mischpult herausholt: Der “richtige” Spaß findet häufig abseits der Tanzfläche statt. Vor allem, wenn es darum geht, Fotos aufzunehmen. Schließlich haben sich die Gäste ordentlich in Schale geworfen und wollen dies auch in Form von Bildern festhalten.

Selfies, auf denen der Spaß deutlich zu erkennen ist

In sozialen Netzwerken werden wir täglich mit Poser-Fotos konfrontiert, auf denen der Fitness-Studio-Erfolg, das Haustier oder der neueste Make-up-Trend nicht fehlen darf. Doch die wahren Erinnerungen bleiben in Bezug auf Erfolge – wie den hart erarbeiteten Schulabschluss. Posen im Abendkleid? Fehlanzeige! Denn die Fotobox wird mit einem amtlichen Repertoire an Accessoires und Requisiten vermietet, sodass der Kreativität keine Grenzen gesetzt sind. Das Beste daran: Deine Gäste haben immer etwas zu tun. Sie verkleiden sich mit:

  • Perücken
  • Mützen
  • Brillen
  • Schmuck
  • Hüten
  • Stolas u.v.m.

Und mit jedem aufgenommenen Foto wird eine neue Idee für weitere unvergessliche Fotos geboren. Langeweile kommt dabei ganz sicher nicht auf und das Schmunzeln ist beim Betrachten der Bilder auch lange nach der Abschlussfeier noch garantiert.

Das Schöne daran: Fotoboxen haben sich in den letzten Jahren weiterentwickelt und überzeugen inzwischen durch kompakte Abmessungen und kinderleichte Bedingungen:

  1. Stativ aufstellen
  2. Fotobox aufsetzen
  3. Stecker in die Dose
  4. Lächeln und Posen

Einfacher geht es nicht! Und dabei musst du dich nicht einmal mit dem Versand herumärgern. Party-Planungen sind ohnehin schon mit Stress, Koordination und Organisation verbunden. Umso schöner, dass das gesamte Equipment per Bote zur Veranstaltung geliefert und von dort auch wieder abgeholt wird.

Schöne Erinnerungen auch im Familienkreis

Das Fotobox-Paket umfasst natürlich auch eine kostenlose Online-Galerie, mit denen du die aufgenommenen Bilder sofort mit deinen ehemaligen Klassenkameraden ansehen und teilen kannst. Und wenn du lieber “oldschool” unterwegs bist, kannst du deine Schnappschüsse natürlich auch ausdrucken, welche sicherlich eine optimale Basis für die Karte an deine stolzen Großeltern darstellt.

bildungsdoc®-Handbuch:

bildungsdoc® beantwortet die häufigsten Fragen zu:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.