Internationaler Projekttag der UNESCO-Projektschulen: Weltbewusst essen und leben

Der 9. Internationale Projekttag der UNESCO-Projektschulen widmet sich am 26. April 2012 dem Thema Ernährung. Rund 30.000 Schülerinnen und Schüler werden bundesweit ein Zeichen für gesundes Essen, fairen Handel und nachhaltige Entwicklung setzen. Das Motto des Projekttages “Hinterm Tellerrand geht´s weiter – weltbewusst essen und leben” ist in diesem Jahr ein Schwerpunkt in den über 200 deutschen UNESCO-Projektschulen.

Die Schülerinnen und Schüler behandeln das Thema im Unterricht, organisieren Aktionswochen und veranstalten Schulprojekte. “Sie setzen sich zum Beispiel mit Fast Food, Tierhaltung und Esskultur auseinander. Auch andere Themen nachhaltiger Ernährung werden thematisiert, etwa Bioprodukte, industrielle Lebensmittel und Gen-Food”, sagte der Bundeskoordinator der UNESCO-Projektschulen Volker Hörold. “Die Schülerinnen und Schüler lernen dabei, dass jeder durch sein eigenes Handeln die Gegenwart und Zukunft nachhaltig gestalten kann.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.