Karriere im Ausland: Wie finde ich passende Unternehmen?

Das Ausland wird für viele zielstrebige Menschen aus Deutschland als Arbeitsplatz immer beliebter. Immer mehr Menschen entscheiden sich deshalb dafür, zumindest zeitweise einem Beruf in einem fremden Land nachzugehen. Aber warum ist das so und welche Chancen bietet das Ausland für die Karriere

Warum wird das Ausland – besonders für Young Professionals – immer interessanter?

Insbesondere für junge Menschen, die erfolgreich Schule oder Studium abgeschlossen haben, wird das Arbeiten im Ausland zunehmend beliebter. Aber auch immer mehr Young Professionals zieht es in fremde Länder, um dort die Karriere voranzutreiben. Im Ausland lassen sich wichtige Erfahrungen sammeln, die letzten Endes das berufliche Vorankommen positiv beeinflussen. Während sich vor noch gar nicht allzu langer Zeit ein Auslandsaufenthalt einfach nur gut im Lebenslauf machte, wird derzeit ein Job im Ausland nicht nur für den eigenen Lebenslauf immer interessanter. Durch die stetig steigende Beliebtheit von Auslandsjobs entscheiden sich immer mehr zielstrebige Arbeitnehmer für einen dauerhaften oder zumindest temporären Aufenthalt im Ausland.

Welche Chancen bietet das Ausland für deutsche Fachkräfte und welchen positiven Einfluss haben berufliche Stationen für die Karriere?

Der Schritt ins Ausland kann gerade für Fachkräfte schon zu Beginn der Karriere ein hervorragendes Sprungbrett sein. Deutsche Abschlüsse sind international hoch angesehen. Häufig locken deutlich bessere Gehälter und besonders interessante Aufgabenfelder. Wenn es gut läuft, kann der eigene Marktwert durch den Auslandsaufenthalt zudem deutlich verbessert werden. In diesem Zusammenhang hat natürlich die Globalisierung einen großen Anteil an der Beliebtheit international aufgestellter Arbeitskräfte. Ob Großkonzern im Automobilbau, Anbieter von Umwelt- & Klimasensorik oder frisches Startup im IT-Bereich – in jedem Betrieb sind international aufgestellte Teams tätig, denn längst ist es nötig mit Kollegen, Kunden oder Partnern quer über den Globus zu kommunizieren und zu korrespondieren. Interkulturelle Kompetenzen sowie gute Sprachkenntnisse sind hier natürlich gefragte Qualifikationen.

Welche Länder sind aktuell beliebt und sind sie auch für die Karriere geeignet?

Wie das Statistische Bundesamt berichtet, wandern derzeit die meisten Deutschen in das europäische Ausland aus. England, Österreich, Schweiz oder Frankreich sind besonders gefragte Länder, denn offene Grenzen, eine gemeinsame Währung und die niedrigen Sprachbarrieren machen diese Nachbarländer besonders attraktiv. Die USA und Kanada sind ebenfalls nach wie vor traditionelle Auswanderungsländer, denn ihnen geht der Ruf guter beruflicher Chancen und nahezu unbegrenzter Möglichkeiten voraus. Hiernach folgen mit etwas Abstand Asien und Australien, wobei sich Arbeitnehmer in den letzten Jahren vermehrt für den asiatischen Raum entschieden haben.

Welche Möglichkeiten gibt es, um passende Firmen für zielgerichtete und Initiativ-Bewerbungen zu finden und welche Vorteile haben diese jeweils?

Es gibt einige interessante Möglichkeiten, passende Firmen im Ausland für eine zielgerichtete Bewerbung zu finden. Unter anderem finden sich bei Auslandshandelskammern, in speziellen Jobbörsen sowie in ausländischen Firmendatenbanken vielversprechende Adressen. Auslandshandelskammern steht meist ein sehr umfangreiches Adressen-Netzwerk zu ausländischen und deutschen Firmen zur Verfügung. Zusätzlich können Interessenten auch über soziale Karriere-Netzwerke wie Linkedin oder Xing nach Firmen mit freien Stellen suchen oder über Hochschulkontakte interessante Adressen sammeln. Auch Bildungsangebote, die von vielen verschiedenen Institutionen angeboten werden, können hier weiterhelfen. So gibt es beispielsweise einige Bildungsprogramme, über die sowohl im Ausland als auch im Inland Aus- und Weiterbildungen oder auch Freiwilligenarbeit absolviert werden können. Wichtige Kontakte zu Firmen lassen sich häufig auch auf diesem Wege herstellen.

Die Schlussworte…

Jobs im Ausland sind besonders für junge Menschen oft ein hervorragendes Karrieresprungbrett, denn ein Auslandsaufenthalt über längere Zeit zeugt von Leistungsfähigkeit, Flexibilität, Lernbereitschaft und Anpassungsfähigkeit. Wer sich für das Arbeiten in einem fremden Land entscheidet, sollte allerdings im Idealfall auch sprachliche Barrieren im Vorfeld aus dem Weg räumen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.