2x Karriereplaner für Hochschulabsolventen

Die Wintersemesterausgabe der Karriereplaner für Hochschulabsolventen Berufsstart Technik und Berufsstart Wirtschaft erhältlich  

Ab sofort können interessierte Studierende, Absolventen und Young Professionals bundesweit an den Hochschulen die neuen Ausgaben von Berufsstart Technik und Berufsstart Wirtschaft erhalten, die Karriereplaner des Klaus Resch Verlags.

Berufsstart Technik richtet sich an angehende Ingenieure, Informatiker und Naturwissenschaftler. Als attraktive Arbeitgeber präsentieren sich dieses Mal Unternehmen wie Daimler, der Bundesnachrichtendienst, Deutsche Bahn, Hella, LEONI, SAP und ThyssenKrupp, um nur einige zu nennen.

Für angehende Juristen und Wirtschaftswissenschaftler ist Berufsstart Wirtschaft die passende Wahl. In der aktuellen Ausgabe enthalten sind Jobangebote von Bahlsen, Dachser, HARIBO, Hermes, LIDL, Mars, OBI und vielen weiteren Unternehmen. Im aktuellen Top-Thema „Praktikum“ dieser Ausgabe werden viele spannende Fragen rund um das Thema „Praktikum“ beantwortet, die bspw. die Dauer, die Vergütung oder auch die Relevanz eines Praktikums aus der Sicht der Unternehmen betreffen.

Inhaltlich setzt der Klaus Resch Verlag weiterhin auf sein bewährtes Konzept und unterstützt Studenten bei der Jobsuche mit zahlreichen Stellenangeboten von Unternehmen und informativen Beiträgen zu Themen wie Bewerbung, Berufsplanung und Gehalt. Die wichtigsten Tipps und Tricks zur Karriereplanung sowie die Kontaktdaten von Unternehmen sind ebenfalls in beiden Publikationen enthalten.

Der Leser hat somit alle wichtigen Informationen auf einen Blick und kann sich mit den Berufsstart-Handbüchern für seine jeweilige Studienrichtung gezielt über in Frage kommende Arbeitgeber informieren und sich direkt bewerben.

Kostenfrei erhältlich sind Berufsstart Technik und Berufsstart Wirtschaft entweder über die Career Center und Fachbereiche vieler Hochschulen, in den Prüfungsämtern, in Universitätsbüchereien, bei Recruiting-Veranstaltungen in ganz Deutschland und natürlich auch über die Homepage von Berufsstart sowie per Mail an info@berufssart.de.

bildungsdoc empfiehlt zum Artikel – Infos, Hinweise & Tipps:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.