Lehrergehälter in Deutschland und der Welt

Der Beruf des Lehrers steht für viele junge Leute als eine sichere Zukunftsperspektive. Umfragen haben ergeben, dass fast 80% der auf Lehramt Studierenden die Pädagogenlaufbahn einschlagen, weil die Aussicht auf einen sicheren Job mit einem ordentlichen Gehalt lockt. Dabei wiegt die Verantwortung schwer. Lehrer haben die Aufgabe den Schülern Wissen zu vermitteln und ihnen im besten Falle als Vorbild und Wegweiser fürs Leben zu dienen.

Lehrergehälter in Deutschland

Deutschland steht weltweit im oberen Drittel der durchschnittlichen Lehrergehälter. Dabei variieren die Löhne pro Bundesland und hängen vom eventuellen Beamtenstatus und den Dienstjahren ab. Nicht alle Lehrer werden automatisch auch verbeamtet. Beispielsweise werden in Berlin keine neuen Pädagogen mehr Beamte und in Bayern oder Nordrhein-Westfalen ist die Beamtenlaufbahn die Regel.

Außerdem gilt zu beachten, dass Beamte Pädagogen grundsätzlich etwas mehr verdienen, wie Angestellte. Eine Studie der EU zeigt auf, dass deutsche Grundschullehrer zwischen 38.200 Euro und 51.400 Euro im Jahr verdienen. Diese Zahlen ändern sich je Niveaustufe und Einsatzbereich des jeweiligen Pädagogen. Des Weiteren sind die Arbeitsstunden und möglicherweise übernommenen Zusatzleistungen ausschlaggebend für das Gehalt.

Im weltweiten Vergleich schneiden deutsche Lehrer verhältnismäßig gut ab. Schlusslicht sind Entwicklungsländer, obwohl gerade dort die Bildung grundlegendes Element sein sollte. Junge Menschen entscheiden sich in Deutschland aber nicht hauptsächlich wegen der guten Verdienstmöglichkeiten für ein Studium auf Lehramt. Viele wollen auch einfach nur Wissen vermitteln und Chancen aufzeigen. 

Jobs als Lehrer suchen und finden

Pädagogen auf Jobsuche haben gute Aussichten auf Erfolg, da es trotz der steigenden Verdienstmöglichkeiten einen gewissen Lehrermangel in Deutschland gibt. Grund für die Flaute im Nachwuchsbereich sind die relativ geringen Einstiegsgehälter. Lehrer müssen mindestens 15 Jahre tätig sein, um in die branchentypische höchste Gehaltsstufe aufzusteigen. Stellenangebote für ambitionierte Lehrkräfte –  die Jobbörse zeigt auf, in welchen Bundesländern Pädagogen gesucht werden und welche Verdienstmöglichkeiten existieren.

Grundsätzlich lohnt es sich, in Deutschland den Beruf des Lehrers zu ergreifen. Sicherheit und entsprechend gute Verdienstmöglichkeiten stellen zukunftsorientierte Aussichten dar.

bildungsdoc® empfiehlt – Infos, Hinweise & Tipps:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.