Lernen mit Erklärvideos: so profitiert ihr von den neuen Lernfilmen

Lernen mit ErklärvideosFragt ihr euch manchmal, wie ihr am effektivsten lernen könnt? Findet ihr es langweilig, immer durch Bücher zu durchwälzen oder im Netz zu recherchieren?

Dann solltet ihr einmal über Erklärvideos nachdenken. Wir zeigen euch die Vorteile dieser neumodischen Videos auf und geben auch darüber hinaus Tipps, wie ihr Erklärvideos in eure Lernperioden einbindet.

Große Reichweite: Videoportale bei jungen Menschen sehr beliebt

Egal, was heute auf dem Programm steht. Zu fast allen Themen gibt es mittlerweile Lernvideos, auf die ihr im Netz meist kostenlos zugreifen könnt. Nicht nur schulische und studienorientierte Themen werden verfilmt, sondern auch Back-Tutorials, Nähkurse und vieles mehr. In einer Studie des Medienpädagogischen Forschungszentrums Südwest wurde herausgefunden, dass bereits 70 Prozent der 12-19-Jährigen Videoportale nutzen – Tendenz steigen. Immer mehr Schüler und Studenten nehmen Erklärvideos zur Hilfe, wenn sie sich auf Prüfungen vorbereiten. Auch für Referate sind die Kurzfilme eine prima Alternative, als lediglich in schriftlichen Quellen zu recherchieren. Da verwundert es nicht, dass auch Pädagogen längst auf den Geschmack gekommen sind und ihren Sprösslingen das Lernen mit Erklärvideos empfehlen.

Vorteile von Erklärvideos: motivierende Wirkung der Kurzfilme

Seid ihr noch unsicher, ob das Lernen mit Erklärvideos die richtige Maßnahme für euch ist? Dann widmet euch unserer Übersicht, in der wir alle Vorteile für euch zusammengefasst haben:

  • In Lernvideos verfließen Theorie und Praxis. Fallbeispiele aus dem Alltag können spielerisch aufgezeigt werden. Im Nu entstehen Verknüpfungen, die ihr euch besser merken könnt.
  • Durch Sehen und Hören wird die Aufmerksamkeit geschult. Die Lernenden bekommen einen schnelleren Überblick über das Thema.
  • Die Lernenden sind bei Erklärvideos ganz nah am Geschehen. Sie sind motiviert zu lernen, da sie auf emotionaler Ebene angesprochen werden.
  • Das Lerntempo wird selbst bestimmt. Das Vor- und Zurückspulen und das Pause machen sind kein Problem.
  • Videos ermöglichen einen anderen Blickwinkel auf komplexe Lerninhalte. Im Anschluss kann das Gesehene in der Gruppe diskutiert werden. Hierbei kommen für gewöhnlich Fragen auf, die ihr in der Gruppe behandeln könnt.
  • Ihr müsst euch nicht mit Software und Co auskennen. Lernvideos im Netz lassen sich kinderleicht abspielen.

Seid ihr nun neugierig geworden? Dann wagt einmal den Versuch, euch mit Erklärvideos auf eine Prüfung vorzubereiten. Auf gut-erklaert.de findet ihr zahlreiche Lernvideos. Hier gibt es nach Unterrichtsfach und Klassenstufe sortierte Erklärvideos, welche die Themen des Lehrplans behandeln. Verschafft euch einen Überblick und legt gleich los. Ihr werdet es nicht bereuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.