Mit den richtigen Möbeln effektiver lernen und arbeiten

Mit den richtigen Möbeln effektiver lernen und arbeitenDamit man am Arbeitsplatz effektiv lernen und arbeiten kann, müssen bestimmte Voraussetzungen gegeben sein.

Es ist zwar meist individuell, welche Anforderungen für einen persönlich die besten sind, aber es gibt dennoch ein paar Grundsätze, an denen man sich bei der Gestaltung orientieren kann.

Wie der perfekte Arbeitsplatz aussehen sollte

Wichtig sind vor allem ein bequemer Schreibtischstuhl oder -hocker, ausreichend Beleuchtung bzw. Tageslicht, ein geräumiger Tisch sowie ausreichend Ablageflächen für Stifte, Ordner, Bücher und Papier. Soll auch ein PC oder Laptop auf dem Tisch Platz finden? Ist der Tisch von vornherein groß genug, sodass sich noch Zettel und Stift daneben platzieren lassen, so ist die Grundlage für einen optimalen Lernplatz gegeben. Wenn dann auch noch ausreichend Ruhe vorhanden ist und der Raum regelmäßig belüftet wird, kann im Grunde nicht mehr viel schiefgehen, oder?

Flexibilität zählt – auch beim Lernen

Ein wichtiger Aspekt beim Lernen und Arbeiten ist Flexibilität. Dies gilt nicht nur fürs Denken an sich, sondern vor allem für die Sitzmöbel. Das Stichwort lautet hier „flexibles Sitzen“ bzw. ergonomische Möbelsysteme. Dynamisches Sitzen bedeutet, dass man während des Sitzens in Bewegung bleibt, zum Beispiel durch Bürostühle mit flexibler Rückenlehne. Auch regelmäßiges Aufstehen sowie körperliche Übungen wie Kniebeugen oder schnelleres Gehen sind wichtige Bestandteile, um beim Lernen flexibel und beweglich zu bleiben. Schließlich lassen sich mit Hilfe der richtigen Möbel langfristig Rückenschmerzen vermeiden.

Mit den richtigen Möbeln effektiver lernen und arbeiten

Flexibel bleibt man am besten auch in Sachen Schreibtisch und Zubehör. Ist der Schreibtisch höhenverstellbar, so kann dieser schnell an die jeweilige Sitzposition angepasst werden.

Wichtig ist zudem genügend Stauraum. Ob funktionale Regale oder Schubladen: Hier finden Ordner, Akten und Dokumente, die aktuell nicht benötigt werden, einen sicheren Platz. Ohne unnötigen Ballast im Blickfeld erhöht sich die Konzentration auf den Lernstoff. Bei Bedarf hat man jedoch alle Unterlagen griffbereit und kann sie schnell wieder hervorholen.

Spartipp: Insbesondere bei Möbeln, die man nicht wie etwa Schreibtischstühle zwingend vor dem Kauf ausprobiert haben sollte, lohnt sich oft ein Blick in die gängigen Onlineshops. Sparfüchse profitieren dort nicht nur von Rabattangeboten, z. B. dem Otto oder Baur Gutschein, sondern auch von Zusatzleistungen wie einer Lieferung zum Wunschtermin oder einem kostenlosen Rückversand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.