MSM & CBS Executive MBA in International Business

Studieninfoabend an der Cologne Business School

Am Dienstag, 12. Juni, können sich Studieninteressenten in der Zeit von 19-20 Uhr über den MSM & CBS Executive Master of Business Administration in International Business auf dem Kölner Campus informieren. Das berufsbegleitende, englischsprachige Executive MBA-Programm der Cologne Business School (CBS) in Kooperation mit der renommierten Maastricht School of Management (MSM) startet im September 2012. Zwei Jahre, zwei Kontinente, drei Länder – das sind die Eckdaten des Studiengangs zur Vorbereitung auf Top-Managementpositionen im globalen Umfeld.

Das MSM & CBS Executive MBA-Programm mit dem Schwerpunkt „Nachhaltiges Management“ richtet sich an erfahrene Führungskräfte mit mindestens 3 Jahren Führungserfahrung, die ein Managementprogramm suchen, dass sie parallel zur Berufstätigkeit auf die nächste Stufe ihrer Laufbahn vorbereitet. Über die MSM, die den akademischen Grad „Executive Master of Business Administration“ verleiht, ist das Programm u.a. von der renommierten Association of MBAs (AMBA) akkreditiert.

Innerhalb von 24 Monaten absolvieren die Teilnehmer – in englischer Sprache – abwechselnd in Köln und Maastricht sechs Präsenzphasen von jeweils zehn Tagen Dauer. Ein zweiwöchiger Aufenthalt in Shanghai, der auch Besuche dort ansässiger Unternehmen umfasst, bildet das siebte Modul. Der modulare Studienaufbau bietet sowohl den Teilnehmern als auch ihren Arbeitgebern entscheidende Vorteile: Die Führungskräfte sind nur für sehr kurze Zeit nicht in ihrem Unternehmen und haben andererseits die Möglichkeit, in den jeweils rund drei Monaten zwischen den einzelnen Studienphasen deren Inhalte bereits unmittelbar in die Praxis umzusetzen.

Am 12. Juni haben Interessenten die Gelegenheit, in einer Präsentation mehr über den Executive MBA zu erfahren. Darüber hinaus geben die Studienberater der CBS ausführliche Auskünfte über die Einzelheiten des Programms.

bildungsdoc empfiehlt – Infos, Hinweise & Tipps:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.