Regeln und Konsequenzen: Ratgeber für Schule und Unterricht

Unterrichtsstörungen sind ein gravierendes Problem. Aber auch außerhalb des eigentlichen Unterrichts nehmen die Probleme zu, laut einer Studie der Leuphana-Universität Lüneburg wurde im Schulumfeld beinahe jeder zehnte Schüler mindestens einmal Opfer körperlicher Gewalt. Der Umgang mit Regeln und Konsequenzen nimmt vor diesem Hintergrund ein immer stärkeres Gewicht in der pädagogischen Arbeit ein: Ein neuer Ratgeber zu diesem Thema von Stefan Schäfer ist nun bei Cornelsen Scriptor erschienen.

Die Ursachen für Unterrichtsstörungen, Gewalt und Mobbing sind vielschichtig. Eine wichtige Rolle spielen der gesellschaftliche Wandel, der keinen Wertekonsens mehr möglich macht, sowie eine Vielfalt an Entwicklungsprozessen, die von Familien nur bedingt geleistet werden können. Aber auch in der Schule selbst finden sich Ursachen – teils in einem unpassenden Unterricht oder in unklaren Botschaften, die an die Schüler herangetragen werden.

Beide Aspekte sind zentrale Themen des Ratgebers:99 Tipps. Regeln und Konsequenzen“. Lehrer finden hier Anregungen und Hinweise, wie ein positives Regelumfeld geschaffen werden kann. Im Anschluss geht es um die Etablierung klarer Verhaltenserwartungen. Regeln, wie sie in diesem Buch verstanden werden, sind werte- und funktionsbasiert – ihre Einhaltung ist deshalb sinnvoll, die Sanktionierung eines Regelbruchs notwendig. Selbstverständlich ist die Praxis vielschichtig und nicht jeder Tipp kann in jeder Situation und in jedem Umfeld einfach übernommen werden. Gedacht ist er aber als Denkanstoß, den es gegebenenfalls anzupassen und weiterzuentwickeln gilt.

Ein Mentoren-Programm in Buchform: Die Reihe 99 Tipps bietet schnell und unkompliziert Hilfe für den pädagogischen Alltag. Die Autoren der 99 Tipps sind Lehrkräfte mit langjähriger Berufserfahrung.

Zum Autor: Stefan Schäfer ist Autor zahlreicher Unterrichtsmaterialien sowie fachdidaktischer und methodischer Arbeiten und blickt auf langjährige Lehrerfahrung an Schule und Hochschule zurück.

bildungsdoc® empfiehlt – Infos, Hinweise & Tipps:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.