Sommeruniversitäten für Ingenieurinnen und Informatikerinnen

Endlich! Endlich erkennt man das schlummernde Potenzial von Frauenpower! Und diesmal geht es nicht um die “Herdprämie”, sondern um technikbegeisterte Frauen. Also liebe Technikerinnen, nutzt die neuen Möglichkeiten und zeigt den Männer endlich, wo der Hammer hängt!

Für alle technikinteressierte Frauen: Im August bietet die Uni Bremen zwei Sommeruniversitäten nur für Frauen an. Wenn du dich für Ingenieurwissenschaften oder Informatik interessierst, dann kannst du dich noch bis zum 31. Juli anmelden.

Die Universität Bremen lädt in den Ingenieurwissenschaften und der Informatik auch in diesem Jahr zu zwei Sommeruniversitäten extra für Frauen ein:

  • 4. Internationale Ingenieurinnen-Sommeruni vom 13. bis 24. August
  • 15. Internationales Sommerstudium “Informatica Feminale” vom 20. bis 31. August

Das Angebot der beiden Sommerunis in Bremen richtet sich an Studentinnen aller Hochschularten und Fächer, aber auch an alle anderen Frauen, die sich weiterbilden möchten.

Die Sommeruniversitäten umfassen mehr als 60 Kurse mit Fachinhalten der Ingenieurwissenschaften und der Informatik, u.a. Kurse zu:

  • Robotik
  • Netzwerkmonitoring
  • Mobiles Web
  • Qualitätsmanagement
  • Softwareentwicklung
  • Wissenschaftliches Schreiben
  • Selbstmarketing
  • Genderkompetenz

Workshops zu Beruf und Karriere runden das Programm ab.

Der Unterricht findet in kleinen Gruppen durch Dozentinnen aus Wissenschaft und Praxis statt – und die Teilnahme lohnt sich: Es gibt Leistungsnachweise sowie Credit Points dafür. Zusätzlich zu den Kursen finden öffentliche Vorträge und Diskussionsrunden im Rahmen der Ringvorlesung zu aktuellen Themen der Ingenieurwissenschaften und Informatik statt.

Auf einem Job-Forum am 22. August können sich die Fachfrauen schon mal nach der passenden Stelle umschauen. Die Teilnahme kostet einmalig 35 €/2 Wochen für Studentinnen und Nichterwerbstätige, egal bei welcher der beiden Sommerstudien. Für drei Wochen sind 50 € fällig. Wer schon einen Job hat zahlt 35 €/Tag.

Anmeldungen sind bis zum 31. Juli 2012 möglich. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.