Sprachlern-App für Flüchtlinge und Migranten

Sprachlern-App hallo Deutsch für Erwachsene ohne deutsche Sprachkenntnisse

Die Sprachlern-App hallo Deutsch vermittelt einen Grundwortschatz aus verschiedenen Themengebieten und soll vor allem in typischen Alltagssituationen eine Hilfe für Flüchtlinge und Menschen mit Migrationshintergrund sein. hallo Deutsch läuft auf Smartphones und Tablets (Android/iOS/Amazon Fire ab Kindle Fire 2012) und funktioniert nach Download und Installation auch ohne Internetverbindung.

Die Nutzer der hallo-App Deutsch für Erwachsene können aus fünf Alltagsthemen wählen: Begrüßung, Mensch, Arbeit, Kleidung und Wetter. Mit diesem Bezug zum Alltag werden Vokabeln nicht nur App-intern gelernt, sondern direkt in die Praxis übertragen. Die App ermöglicht das wiederholte Anhören aller Vokabeln und motiviert, die eigene Aussprache zu erproben. Themen und Beispielsätze vermitteln Zusammenhänge, Audiofunktionen trainieren das Hörverstehen und fördern die Aussprache. Eine praktische Ergänzung zu Sprachkurs und Buch.

Grundlage für das erfolgreiche Lernen ist die bewährte phase6-Systematik. Automatische Wiederholungen festigen das Vokabular. Neue Vokabeln werden öfter wiederholt, bereits gefestigte in größer werdenden Abständen. Auch die Art der Wiederholungen variiert. Anfangs gilt es, Wörter zu erkennen und zu verstehen. Später werden die Worte geschrieben und die Hilfestellungen nehmen ab. So führen aufeinander aufbauende Übungstypen den Lernenden schrittweise auch an die Schriftsprache heran.

Eine App speziell für Kinder steht bereits seit Anfang November bei iTunes, Google Play und Amazon kostenfrei zum Download bereit.

bildungsdoc®-Handbuch:

bildungsdoc® beantwortet die häufigsten Fragen zu:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.