Wer denkt schon gern an notwendige (Studenten-)Versicherungen?

Notwendige Studentenversicherungen für den Alltag.Die Schulzeit ist vorbei und das Studium hat begonnen. Doch wenn du jetzt auf eigenen Füßen stehst, dann musst du auch einiges an Risiko selbst tragen.

Manches davon läßt sich jedoch über Versicherungen abdecken, denn ohne entsprechende Versicherungen haftest du bei Schäden an Dritten mit deinem gesamten Vermögen. Bei Versicherungen solltest du dich jedoch genau informieren und hinzuschauen, denn viele Versicherungen sind für dich als junger Mensch bzw. Student unsinnig.

Hüte dich deshalb als Student vor Angeboten, dargeboten unter ‘Rundum- Sorglos-Pakete zum Spezialtarif für Studenten’. Gerade Pakete sind wenig sinnvoll, da Studenten in vielen Fällen noch bei den Eltern mitversichert sind und deshalb einen Teil des Paketes überhaupt nicht benötigen.

Oft werden im Paket auch Versicherungen mit verkauft, die kein MUSS für dich sind. Zudem sind die günstigen Studententarife nicht von Dauer. Spätestens ab dem 30. Lebensjahr kassiert der Versicherer normale Erwachsenen-Tarife, die nicht selten weit über denen der Konkurrenz liegen. …Notwendige Studentenversicherungen

bildungsdoc®-Handbuch:

bildungsdoc® beantwortet die häufigsten Fragen zu:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.