Umrechnung von Inch in Zentimeter – Wieso überhaupt?

Inches in Zentimeter

Du kennst das Problem sicher. Früher oder später musst Du von Inch in cm umrechnen. Oder Du brauchst die Angabe, wie viele Zentimeter wie vielen Inch entsprechen.

Im Prinzip geht die Umrechnung von Inch in cm auch im Kopf, doch wer kann schon auf die schnelle 4,5cm mal 2,54 rechnen, um herauszufinden, dass das 1,77 Inch entspricht. Hier hilft das entsprechende Tool.

Wieso gibt es Inch und Zentimeter?

Inch und Zoll sind gleiche. Früher war das anders, doch mittlerweile sind immer 2,54cm gemeint, wenn von Inch oder Zoll gesprochen wird. Doch wieso gibt es überhaupt diese beiden Einheiten? Zentimeter entstammen dem metrischen System, welches im Großteil der Welt angewendet wird. Das andere System ist das angloamerikanische Maßsystem. Es kommt in einigen Ländern der Welt vor, unter anderem den USA. Dieses System hatte seinen Ursprung im mittelalterlichen England und hat sich bis heute gehalten. Neben Inch zählen zum Beispiel auch Fuß oder Meilen zu diesem System. Das metrische System hingegen hat sich im Laufe der Zeit international durchgesetzt. Alle Metermaße gehören zum metrischen System.

Wo wird Inch angewendet und wieso muss es umgerechnet werden?

Bei allem, was mit den USA zu tun hat, wirst Du früher oder später auch Inch stoßen. Du willst ein Möbelstück in den USA kaufen? Du möchtest wissen, wie die Abmessungen eines Elektronikproduktes sind? Oder willst Du Dir in den USA einen besonderen Grill bestellen? Vielleicht brauchst Du aber auch nur diese eine ganz spezielle Hülle für Dein Tablet? Du wirst zwangsläufig mit Inch konfrontiert sein. Wenn Du nun also herausfinden willst, ob das jeweilige Produkt von seinen Maßen her bei Dir eingesetzt werden kann, musst Du umrechnen. Tatsächlich ist das auch gar nicht selten, denn eine Vielzahl elektronischer Produkte kommt aus den USA. Selbst wenn Du importierte Ware hier in Europa kaufst, kann es sein, dass Du ausschließlich Inch-Angaben erhältst.

Noch viel verbreiteter sind Inch bei Fernsehgeräten oder bei Kleidung. Wer sich einen 50 Zoll Fernseher kauft, hat im Endeffekt mit Inch zu tun. Wer seine Hosen mit der Angabe 32″ bei der Hüftbreite kauft, weiß, dass von Zoll, also Inch die Rede ist. Ein Blick auf den Zollstock verrät, dass der Name nicht von irgendwoher kommt. Du hast dort immer die Maßeinheiten Zentimeter und Zoll, also Inch. Im Alltag begegnen uns immer wieder Maße aus dem angloamerikanischen Maßsystem, ohne dass wir das direkt bemerken. Wer hier weiß, wie sich Inch in Zentimeter umrechnen lässt, hat schon gewonnen.

bildungsdoc®-Handbuch:

bildungsdoc® beantwortet die häufigsten Fragen zu:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.