Vermittlungs- und Informationsbörse für fexible Jobs

Das Vermittlungs- und Informationsportal flexperten richtet sich an Hochqualifizierte, die einen verantwortungsvollen Job ausüben wollen und darin flexibel arbeiten möchten:

  • In einer 30-Stunden-Woche
  • In Heimarbeit
  • Mit Jobsharing

Vermittelt werden nur Arbeitsplätze mit Festanstellung.

Der Monitor “Familienleben” vom Institut für Demoskopie Allensbach brachte zum Thema “Flexible Arbeitszeiten” u.a. folgende Ergebnisse:

  • Nach wie vor wünschen sich viele berufstätige Mütter und Väter kürzere Arbeitszeiten, um sich mehr um ihre Kinder oder den Partner kümmern zu können. Im Durchschnitt würden die vollzeitberufstätigen Väter von minderjährigen Kindern ihre wöchentlichen Arbeitsstunden von jetzt 45 auf 36 verringern – von einigen Überstunden in der Woche also auf eine Arbeitszeit an der unteren Grenze der Vollzeitbeschäftigung.
  • Gegenüber früheren Ermittlungen der Arbeitszeitpräferenzen wuchs vor allem der Anteil der Väter, die sich weniger Arbeitsstunden wünschen. Die Gruppe vergrößerte sich von 60 auf 75% aller berufstätigen Väter. In solchen Veränderungswünschen zeigt sich die besondere Aktualität des Themas „Zeit für die Familie“.
  • Von den berufstätigen Müttern wünschen sich derzeit 46% kürzere Arbeitszeiten. 17%, oft Mütter in Teilzeitbeschäftigungen mit geringerem Stundenumfang, würden ihre Arbeitszeiten dagegen gern ausdehnen. 

bildungsdoc empfiehlt – Infos, Hinweise & Tipps:

bildungsdoc®-Handbuch:

bildungsdoc® beantwortet die häufigsten Fragen zu:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.