Visa bei Reisen in die USA und nach Kanada

Du hast dich entschieden, in die USA oder nach Kanada zu reisen? Falls du nicht amerikanischer oder kanadischer Staatsbürger bist, ist das nur möglich, mit einem gültigen Visum. ESTA ist die Einreisegenehmigung für die USA, du kannst es online beantragen und es dauert nur 5 Minuten. eTA ist die Einreisegenehmigung für Kanada und ist ebenfalls online in wenigen Minuten abgewickelt. Ein ESTA kostet 29,95 Euro / Person, ein eTA 19,95 Euro / Person. Ein ESTA oder ein eTA Eilantrag sind in spätestens 72 Stunden erledigt.

ESTA Antrag für die Einreise in die USA

Willst du in die USA einreisen, brauchst du ein gültiges ESTA für den Urlaub, für die Geschäftsreise und auch für die Weiterreise. Ohne gültiges ESTA wird dir das Einchecken per Flugzeug oder per Schiff untersagt. Auch Kinder brauchen ein eigenes ESTA Visum. Kein ESTA brauchst du, wenn du einen amerikanischen Reisepass hast, ein gültiges Einreisevisum oder wenn du auf dem Landweg einreist.

Das “Electronic System for Travel Authorization” ist eine elektronische Reisegenehmigung, die vorab als Sicherheitsmaßnahme beantragt werden muss. Nicht erwünschten Personen wird dadurch die Einreise in die USA verwehrt. Ab dem Zeitpunkt der Erteilung ist ein ESTA zwei Jahre gültig und du darfst in dieser Periode so oft in die USA einreisen, wie du möchtest. Allerdings darf ein Aufenthalt die Dauer von 90 Tagen nicht überschreiten. Aufpassen musst du, falls du einen Zwischen- oder Nachfolgeaufenthalt in Mexiko, Kanada oder einer karibischen Insel hast. Dieser Zeitraum wird nämlich in die 90-Tage-Frist mit einbezogen.

Mit einem ESTA darfst du in den USA keiner bezahlten Arbeit nachgehen. Das wiederum gilt nicht, wenn sich der Firmensitz deines Arbeitgebers außerhalb des Landes befindet.

Bitte beachte, dass du bei der Einreise in die USA ein Ticket für die Aus- oder Weiterreise aus dem Land vorweisen musst. So wird sichergestellt, dass du die USA auch wieder verlassen wirst. Haben die amerikanischen Behörden die Vermutung, dass eine Person eine Gefahr für die Sicherheit darstellt, kann die Einreise trotz gültigem ESTA untersagt werden. Du kannst auch kein ESTA beantragen, wenn du nach dem 1. März 2011 im Iran, Irak, Syrien, Somalia, Jemen oder Libyen gewesen bist oder jemals die Staatsbürgerschaft dieser Länder besessen hast.

eTA Antrag für die Einreise nach Kanada

Egal ob Urlaubs- oder Geschäftsreisende, für den Besuch von Verwandten oder Freunden, für das Studium und selbst für die Durchreise benötigen alle Deutschen und Österreicher ein eTA Visum für die Einreise nach Kanada. Kein eTA benötigt, wer die kanadische Staatsbürgerschaft besitzt oder bereits ein gültiges Visum hat. Die Beantragung eines eTA ist aber wesentlich zeitsparender und unkomplizierter, für die Ausstellung eines Visums wartest du 9 Tage bis 2 Monate. Ohne gültiges eTA wird dir jeder Flug nach Kanada verweigert, auch dann, wenn du nur auf der Durchreise bist und den Flughafen gar nicht verlässt.

Die “electronic Travel Authorization” ist eine elektronische Einreisegenehmigung, um in Kanada mit dem Flugzeug einreisen zu können. Wie auch beim ESTA kann dir trotz gültigem eTA die Einreise von den kanadischen Sicherheitsbehörden verweigert werden, wenn der Verdacht besteht, dass du eine Gefährdung für die Sicherheit des Landes bist. Du musst dein eTA nicht ausdrucken, weil es automatisch mit deinem Reisepass verknüpft wird und an die kanadischen Grenzbehörden weitergeleitet wird. Ein eTA ist 5 Jahre gültig, bzw. endet automatisch, falls dein Reisepass innerhalb dieses Zeitrahmens abläuft.

Wie auch für die Einreise in die USA muss bereits ein gültiges Rückflugticket für die Aus- oder Weiterreise vorhanden sein. Ebenso sind zwar geschäftliche Reisen erlaubt, nicht aber, ein Beschäftigungsverhältnis bei einem kanadischen Arbeitgeber einzugehen.

Beantragung von ESTA und eTA

Auch wenn ein Eilantrag in 72 Stunden abgewickelt werden kann, ist es besser, wenn du deine ESTA oder eTA bereits einige Wochen vor deiner geplanten Einreise beantragst. Die Beantragung erfolgt online und kann selbst am Wochenende, in der Nacht oder an Feiertagen gemacht werden. Das Ausfüllen des Antragsformulars nimmt nur wenige Minuten in Anspruch, die anfallenden Kosten können per Sofortüberweisung, per Giropay, mit eps-Überweisung, Kreditkarte oder Paypal überwiesen werden. Alle Anträge werden persönlich auf Fehler kontrolliert, trotzdem achte darauf, dass dein Formular fehlerfrei ausgefüllt ist. Auch unabsichtlich falsche Einträge können dir während deiner Einreise große Probleme bereiten, auf die du sicher gerne verzichten möchtest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.