Weiterbildender Master-Studiengang “Computational Design and Construction” – einmalig in Deutschland

An der Schnittstelle zwischen digitalem Entwurf und Fertigung setzt der neue weiterbildende Master “Computational Design and Construction” an.

Den deutschlandweit einmaligen Studiengang bietet die Hochschule Ostwesfalen-Lippe ab dem Wintersemester an. Er vermittelt praxisorientiert Kenntnisse über die gesamte digitale Prozesskette vom Entwurf bis zur Fertigung und richtet sich an Absolventen aus Bereichen:

  • Architektur
  • Innenarchitektur
  • (Bau)Ingenieurwesen
  • Maschinenbau
  • Produktionstechnik
  • Holzbau
  • Produktdesign
  • IT und verwandte Bereiche

Bewerbungen sind bis zum 30. Juni 2012 möglich.

bildungsdoc empfiehlt – Infos, Hinweise & Tipps zu:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.