Weiterbildungsstipendium – seit 2017 höhere Förderung

Seit 2017 hat  sich die maximale Förderhöhe des Weiterbildungsstipendiums von 6.000 bis 7.200 € erhöht

Seitdem lassen sich mit dem Stipendium auch Prüfungskosten bezahlen, teilte die Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung (SBB) mit. Bisher konnte es nur für Lehrgangskosten eingesetzt werden. Seit 2017 gibt es dazu 250 € Extra-Zuschuss für den Kauf eines neuen Computers.

Das Weiterbildungsstipendium unterstützt junge Menschen nach dem besonders erfolgreichen Abschluss einer Berufsausbildung bei der weiteren beruflichen Qualifizierung.

bildungsdoc®-Handbuch:

bildungsdoc® beantwortet die häufigsten Fragen zu:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.