Fit für die Bewerbung: Absolventenkongress Deutschland am 26./27. November

Absolventenkongress DeutschlandAls Deutschlands größte Jobmesse präsentiert der Absolventenkongress Deutschland rund 300 Arbeitgeber an zwei Tagen in der Koelnmesse. Studenten, Absolventen und Young Professionals lernen die Unternehmensvertreter in lockeren Gesprächen kennen und können sie mit anderen Unternehmen vor Ort vergleichen. Unternehmen wie Allianz, EY (Ernst & Young), Freudenberg, HUGO BOSS, L’ORÉAL und Samsung Electronics suchen Einsteiger für Praktika, Traineeprogramme oder den Direkteinstieg.

Studenten und akademische Berufseinsteiger haben auf dem Absolventenkongress Deutschland an zwei Tagen die Gelegenheit, ihr Bewerbungswissen auf den neusten und praxistauglichen Stand zu bringen. In 20 Vorträgen rund um das Thema Berufsstart berichten Personalverantwortliche und -berater aus dem Bewerbungsalltag und geben Tipps an die Absolventen weiter:

  • Wie lesen und bewerten Personaler ein Anschreiben?
  • Muss ich wirklich alle Zeugnisse mitschicken?
  • Und wie viel Gehalt darf ich verlangen?

Das so genannte „JobDate“ bietet Absolventen die Möglichkeit, sich schon vor dem Kongress auf konkrete Jobangebote zu bewerben und die Arbeitgeber zu einem festen Termin vor Ort zu treffen. Mit nur einer Bewerbung können Interessierte alle Unternehmen auf einmal erreichen und mit festen Gesprächsterminen im Kalender nach Köln fahren. Die Lebensläufe sind den Personalern dann schon bekannt und die Absolventen sparen Wartezeiten an den Firmenständen.

In CV-Checks erhalten die Kongressbesucher außerdem wertvolle Tipps für ihren Lebenslauf durch die Experten von Kienbaum Consultants International. Der Veranstalter Staufenbiel Institut bietet kostenlose Bewerbungsfotos von professionellen Fotografen an.

Anmeldung ab sofort auf der Homepage 

Termin: 26. und 27. November 2014
Öffnungszeiten: Mittwoch: 9:30 bis 18 Uhr, Donnerstag: 9:30 bis 17 Uhr
Ort: Koelnmesse, Halle 8
Teilnahmegebühr: 5 Euro oder kostenlos mit Gutschein-Code von vielen deutschen Hochschulen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.