Die besten Apps und Plattformen zur Weiterbildung

Apps zur Weiterbildung

Egal, welches Alter wir erreichen, der Mensch lernt nie aus. Diejenigen von uns, die sich dem lebenslangen Lernen verschrieben haben, können im Zeitalter vom World Wide Web und Smartphone-Apps nicht nur spielend leicht Wissenslücken füllen, sondern auch Fremdsprachen lernen oder ihr Gedächtnis trainieren.

Das Beste daran: Viele Online-Lernplattformen und Apps sind äußerst erschwinglich und werden manchmal sogar kostenfrei angeboten. Dieser Artikel stellt die bekanntesten und interessantesten digitalen Weiterbildungsmaßnahmen vor, die nicht nur von zuhause, sondern auch von unterwegs aus verwendet werden können. Ab jetzt heißt es also, keine Ausreden mehr, sondern ran an die Tasten und weiterbilden.

Do you speak Französisch?

Der beste Weg, eine Sprache zu lernen ist natürlich ein mehrmonatiger Auslandsaufenthalt und der Besuch einer örtlichen Sprachschule. Aufgrund zeitlicher oder finanzieller Einschränkungen ist dies aber nicht für jeden von uns möglich. Fremdsprachen-Apps wie Papagei und Babbel bieten hier eine flexible und günstige Alternative. Während sich Papagei hauptsächlich auf Englisch konzentriert, stehen bei Babbel ganze 13 Fremdsprachen zur Verfügung. Die Kurzlektionen beider Apps nutzen assoziative Lehrmethoden und Spracherkennungssysteme, die für eine korrekte Aussprache sorgen.

Gehirnjogging vom Feinsten

Mit der App NeuroNation betreibt man Gehirnjogging auf höchstem Niveau. Unterhaltsame Übungen trainieren logisches Denken, das Gedächtnisvermögen und die Konzentration. Während Nutzer kostenfrei die Basisfunktionen verwenden können, sind für einen kleinen monatlichen Aufpreis von 5,99€ weitere nützliche Features verfügbar. Neben den Gehirnjogging-Sessions kann man zudem zwischendurch mit Spielen, die analytisches Denken erfordern, wie Poker mit der PokerStars App oder Schach mit der App von Chess.com seine strategischen Fähigkeiten spielerisch ausbauen. 

Eine App für alles

Quofox für Android und iOS ist eine wahre Wunderwaffe in allen Lebenslagen. Die Kursangebote reichen von komplexen Wirtschaftsinhalten über Autoreparatur bis hin zur richtigen Anwendung von Grafik-Design-Software. Lektionen sind dabei entweder im Audioformat oder in Form eines Web-Based-Trainings verfügbar. Nutzer haben die volle Flexibilität und können sich Lerninhalte je nach Intensität und Zeitaufwand frei zusammenstellen. Während die Alleskönner-Plattform zunächst zwölf Monate lang kostenlos getestet werden kann, gibt es je nach Kurs verschiedene Preispakete, die auf einzelne Personen, Unternehmen oder Bildungsinstitute zugeschnitten sind.

Meister, die vom Himmel fallen

Alle angehenden Industriemeister aufgepasst: Mit der innovativen Meisterapp kann sich jeder spielend und zwischendurch auf wichtige Prüfungen vorbereiten. Egal, ob angehender Elektrotechnik-, Optik-, Pharmazie- oder Polsterei-Meister, die App bietet über 1.300 Aufgaben für alle anerkannten Industrierichtungen. Kontinuierlich abgestimmt mit den bundeseinheitlichen IHK-Terminen, erhalten Nutzer mit der App praktische Erinnerungsfunktionen zur Vorbereitung auf den eigenen Prüfungstermin. Dabei ist die App intuitiv zu bedienen und kann auf jedes gängige Betriebssystem heruntergeladen werden. Eine Investition, die sich lohnt: Zu einem einmaligen Preis von 59,99€ können alle vier integrierten Lerntools ohne Einschränkungen genutzt werden.

Besserer Smalltalk

Wer kennt es nicht: Auf einem Networking-Event, bei einem Bewerbungsgespräch oder auf einer Party wird plötzlich ein brisantes Thema angeschnitten, von dem man aus welchen Gründen auch immer noch nichts mitbekommen hat.

Mit den Apps bpb Timer und getucated.de erhalten Nutzer täglich Allgemeinbildung in kleinen Dosen. Aus Bereichen wie Politik, Zeitgeschichte und Gesellschaft bieten die Wissensplattformen kalenderorientierte Kurztexte, die in weniger als einer Minute gelesen werden können. Getucated.de bietet sogar kleine Wettbewerbe in Quiz-Format an, sodass Freunde und Bekannte untereinander ihr Allgemeinwissen testen können. Während bpb Timer vollkommen kostenlos ist, müssen Nutzer von getucated.de einen einmaligen Betrag von 13€ zahlen.

Für den großen Wissensdurst

Als eine der weltweit größten Plattformen für Online-Kurse hebt sich udemy.de mit über 100.000 Online-Kursen von der Masse ab. Das Beste: Ausgebildete Dozenten, die leidenschaftlich unterrichten, sorgen für ein authentisches und effektives Lernerlebnis. Nutzer haben Zugriff auf Kurse aus unzähligen Bereichen, wie Design, Business, IT & Software und persönliche Entwicklung. Die Inhalte werden in sogenannte Bildungs-Häppchen aufgeteilt, damit keine Informationsflut entsteht. Egal, ob man das Grundwissen zum Programmieren von Software oder aber Salsa-Tanzschritte lernen möchte, die Chancen stehen hoch, dass die Plattform udemy.de einen passenden Kurs anzubieten hat.

Flexible Weiterbildung ist durch das World Wide Web und die Digitalisierung von Lerninhalten so einfach wie nie. Die Möglichkeiten, die das Online-Learning zu bieten hat sind geradezu unendlich und erlauben jedem von uns erfolgreiches, lebenslanges Lernen.

bildungsdoc®-Handbuch:

bildungsdoc® beantwortet die häufigsten Fragen zu:

One thought on “Die besten Apps und Plattformen zur Weiterbildung

  1. Besten Dank für die ganzen Informationen. Ich denke ohne Apps und das Internet ist es heute schwer. Gibt ja alles von Kosmetikausbildung bis hin zu Ingenieur. Da muss man sich schon umfangreich zu den eigenen Interessen befragen und dann informieren können. Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.