Nicht verpassen: Am 12.01. endet Bewerbungsphase fürs Aufstiegsstipendium für Berufserfahrene

Das Aufstiegsstipendium unterstützt Berufserfahrene, die bei einem ersten Hochschulstudium Talent und Engagement bewiesen haben.

Besonderheiten: Auch langjährige Berufstätige können sich bewerben. Die Bewerbung ist vor Beginn eines Studiums möglich. Berufsbegleitende Studiengänge werden ebenfalls gefördert.

Die Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung führt im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung die Auswahl der Stipendiaten durch und begleitet sie während des Studium.

Eckdaten:

  • Fachrichtung: Fachübergreifend
  • Zielgruppe: Berufserfahrene, Studierende
  • Stichtag: Jährlich zwei Auswahlverfahren
  • Regelförderzeit: Regelstudienzeit
  • Förderbetrag/Monat: 166 € beim berufsbegleitenden Studium, 750 € beim Vollzeit-Studium
  • Voraussetzung: Berufsausbildung, mindestens zwei Jahre Berufspraxis, besondere berufliche Leistungen

bildungsdoc empfiehlt zum Artikel – Infos, Hinweise & Tipps:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.