(Aus-)Bildung in Europa wird noch mobiler – ERASMUS für alle

Mit einem neu geplanten Europäischen Förderprogramm für Bildung, Jugend und Sport können künftig bis zu fünf Millionen Menschen – fast doppelt so viele wie bisher – einen Teil ihres Bildungswegs im europäischen Ausland absolvieren.

Mobilität in Europa trägt wesentlich zum Zusammenwachsen der europäischen Gesellschaften bei. Das bisherige, sehr erfolgreiche ERASMUS-Programm ermöglichte z.B. rund 2,5 Millionen Studierenden – davon ca. 400.000 aus Deutschland – einen Auslandsaufenthalt. ERASMUS entwickelt die Persönlichkeit eines jeden Teilnehmers weiter und ermöglicht das Kennelernen unterschiedlicher Bildungssysteme.

Das ERASMUS Austauschprogramm hat mittlerweile nicht nur in Deutschland einen hohen Stellenwert in der beruflichen Aus- und Weiterbildung, sondern auch in vielen weiteren europäischen Ländern. ERASMUS – ein Bigpoint für die Bildung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.