Ausbildung 2015: Schüler sollten jetzt mit Ausbildungssuche starten

Seit Ausbildungsstart im August bzw. September dieses Jahres beginnen vor allem großen Firmen wieder mit der Azubisuche für das kommende Jahr. Die Herbstmonate Oktober und November sind die „heißen Monate“ für Bewerbungen.

Wenn du also eine Ausbildung für 2015 suchst, solltest du dich lieber früher als später auf die Suche begeben und bewerben. Große Unternehmen suchen tendenziell in den Monaten September, Oktober, November und kleinere Unternehmen in den Monaten November, Dezember, Januar.

Zwar spielt der demografische Wandel und der sich damit abzeichnende Fachkräftemangel den künftigen Azubis und Dual Studierenden in die Karten, da die Firmen zunehmend mehr Probleme haben, alle Ausbildungsstellen besetzen zu können, dennoch sollten sich Schüler nicht darauf verlassen. Denn: Die begehrtesten Ausbildungs- und Duale Studienplätze sind immer als Erstes weg!

Oktober:

  • Das Hotel & Gastgewerbe sucht ab jetzt für den Ausbildungsbeginn im Frühjahr 2015.
  • In der Gesundheitsbranche heißt es jetzt auch, sich für das Frühjahr 2015 zu bewerben.
  • Die Banken & Versicherungen starten ebenso mit der Bewerbersuche bereits jetzt: 1 Jahr im Voraus für den Ausbildungsbeginn August und September 2015.
  • In der IT-Branche und in der Industrie beginnen einige Duale Studiengänge bereits im Juli 2015, daher werden jetzt die passenden Bewerber gesucht.
  • Im Öffentlichen Dienst wird sogar noch eher mit der Suche begonnen und teilweise bereits ab Juli nach passenden Bewerbern gesucht.
  • Verkehr & Logistik
  • Gesundheitsbranche (mit Ausbildungsbeginn Herbst 2015).

November:

  • Handwerk, Handel und das Baugewerbe suchen ab jetzt nach Azubis.
  • Kleinere und mittelständische Unternehmen werden ab November auch aktiv.
  • Banken & Versicherung sowie der Öffentliche Dienst haben Ende November, spätestens im Dezember meistens alle Stellen besetzt.

Im Stellenmarkt bei AZUBIYO findest du viele freie Ausbildungsplätze für 2015.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.