Ausbildung bei der Deutschen Bahn – breit gefächert und anspruchsvoll

>>Gesponsorter Artikel<<

500 Berufe und 24 Studiengänge – vom Förster bis zum Lokführer

Wenn du beim Deutsche Bahn -Konzern nur an Bahnhöfe und Züge denkst, wirst du völlig überrascht sein. Denn wenn du einen zukunftssicheren und leistungsstarken Arbeitgeber suchst, solltest du dich unbedingt bei der Deutschen Bahn umsehen. Viele denken dabei sicher zuerst an den Lokführerberuf. Wer träumt nicht schon als Kind davon, einen ICE zu steuern. Die DB ist aber heute viel mehr. 500 Berufe und 50 Ausbildungsberufe bieten dir alle Chance für eine sichere Zukunft.

Bei der Bandbreite ist für jeden etwas dabei. Vom Lokführer über den Logistiker, Kaufmann oder Koch. Technische Berufe und sogar Förster sind unter den 200.000 Beschäftigten der Deutschen Bahn vertreten. Sie alle haben gemeinsam, für den größten Infrastrukturanbieter Deutschlands zu arbeiten.

Dazu kommt die Sicherheit, dass die Bahn weiter im Staatsbesitz ist. Selbst wenn du ein Studium planst, bietet dir die Deutsche Bahn mit 24 dualen Studiengängen mit Bachelor-Abschluss eine attraktive Alternative zum Studium an der Uni. Und du verdienst vom ersten Tag des Studiums bereits Geld. Der große Vorteil dabei ist natürlich auch der Praxisbezug vom ersten Tag an. Was du auch unbedingt wissen solltest: Die Deutsche Bahn garantiert dir nach Abschluss der Ausbildung eine unbefristete Übernahme in den DB Konzern.

Übrigens: Lokführer kannst du bei der Deutschen Bahn bei der ganzen Vielfalt natürlich trotzdem noch werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.