Beste Schülerzeitung Deutschlands gesucht

Welcher Schülerzeitungsredaktion gelingt es am besten, Ereignisse in und außerhalb der Schule in starke Texte und anschauliche Bilder zu packen?

So lautet auch in diesem Jahr die Frage, die die Bundesagentur für Arbeit an den journalistischen Nachwuchs richtet. Teilnehmen können alle an bundesdeutschen Gymnasien oder vergleichbaren Einrichtungen der Sekundarstufe II angesiedelten Redaktionen.

Die Zeitung muss mindestens einmal im Jahr publiziert und ausschließlich von Schülern herausgegeben werden. Der Erscheinungstermin der eingereichten Print-Ausgabe sollte zwischen September 2012 und Oktober 2013 liegen.

Wer am Wettbewerb teilnehmen und seine Arbeit mit dem Titel “Beste Schülerzeitung Deutschlands 2013” krönen will, muss sich vorab in der abi>>Schülerzeitung-Community kostenlos registrieren.

Hier gibt’s auch alle wichtigen Infos zum Wettbewerb. Anschließend müssen die Publikationen nur noch bis spätestens 31. Oktober 2013 eingeschickt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.