BTK – Hochschule für Gestaltung eröffnet in Hamburg

BTK – Hochschule für GestaltungDie BTK – Hochschule für Gestaltung zieht es in den Norden.

Zum Wintersemester 2013/14 werden die drei erfolgreichen Bachelor-Studiengänge Kommunikationsdesign, Illustration und Fotografie auch in Hamburg angeboten. Seit 2006 gibt es die Berliner Technische Kunsthochschule schon in Berlin, im Oktober 2012 eröffnete der Standort Iserlohn, NRW.

„Hamburg ist bei Studierenden auf der Wunschliste der Studienorte neben Berlin und München ganz weit oben. Doch haben wir Hamburg nicht nur aus diesem Grund als neuen Studienort ausgewählt“, sagt Prof. Ilona Klück, die ab Oktober 2013 den Studiengang Kommunikationsdesign in Hamburg leiten wird. „Die Nähe zur HTK – unserer Akademie für Gestaltung – schafft Synergien und bietet uns und den Studierenden zahlreiche Vorteile. Das geht von der Nutzung der Räumlichkeiten und der Technikausstattung bis hin zum Career Center, welches die Kontakte, die die HTK in den vergangenen 25 Jahren aufbauen konnte, intensivieren und ausbauen kann.“

Die staatlich anerkannte HTK-Akademie für Gestaltung bietet eine 3-jährige schulische Ausbildung zum Kommunikationsdesigner an. An der BTK – Hochschule für Gestaltung legen die Studierenden nach 7 Semestern, welches ein Praxis- oder Auslandssemester beinhaltet, den Bachelor of Arts ab. Die Lehre ist praxisorientiert und international ausgerichtet. „Wir bilden für die Praxis aus. Wir wissen, welche Kenntnisse z.B. in Agenturen und Verlagen verlangt werden und was es braucht, um sich selbstständig zu machen.“, beschreibt Prof. Klück die Ausrichtung der BTK. Sie selbst war bis vor Kurzem Kreativ-Direktorin bei der Scholz & Friends Tochter Deep Blue Networks.

Am 01. Dezember 2012 um 11 Uhr findet der erste Infotag statt.

Interessenten können sich hier ein Bild von der Hochschule und den Studieninhalten verschaffen. Bei einem Mappen-Workshop, der ab 14.30 Uhr angeboten wird, werden Tipps und Hinweise zur Gestaltung einer künstlerischen Mappe gegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.