Bundesweiter Schulwettbewerb: Spielen macht Schule

Im Jahr 2013 findet der Wettbewerb Spielen macht Schule erneut bundesweit statt.  Alle Grundschulen sind aufgerufen, sich mit einem individuellen Konzept um ein Spielezimmer zu bewerben.

Spielen macht Schule ist ein langfristig angelegtes Projekt, das Grundschulen mit Spielzimmern ausstattet. Hintergrund ist, dass Spielen mit klassischem Spielzeug eine sinnreiche, entspannende Abwechslung zum Unterricht darstellt und dabei die Kinder spielerisch wichtige Fähigkeiten und Fertigkeiten erlernen: Spielen macht schlau!

Der Einsendeschluss ist am 17. Mai 2013.

Aus allen Einsendungen wählt eine Fachjury insgesamt 200 Grundschulen aus, die ein Spielezimmer erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.