Daten und Fakten – viel mehr als nur „trockene Kost“

StatistikEs ist kein Geheimnis, dass Mathematik nicht gerade als Lieblingsfach bei Schülern gilt.

Bei Studenten hat auch Statistik den Ruf der „trockenen Kost“. Ganz klar, mit „heißer Luft“ lässt sich hier kein Blumentopf, sprich eine gute Note, gewinnen. Da muss alles Hand und Fuß haben, bis ins Detail stimmen und in der Interpretation durchweg schlüssig sein.

Empirische Untersuchungen und statistische Auswertungen sind also sicher anspruchsvoll. Langweilig müssen sie keinesfalls sein. Ganz im Gegenteil: Bei kompetenter Vorgehensweise und anschaulicher Darstellung kommt Spannung auf – nicht nur für den, der die Statistik erhebt, sondern auch bei allen, die die interessanten Ergebnisse präsentiert bekommen.

Auf welche Weise eine Datenanalyse von A bis Z abzulaufen hat, welche Fallstricke wann und wo lauern und wie die abschließende Interpretation auch dem kritischsten Urteil stand hält, weiß das Team von „Statistik und SPSS“. Die Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft haben viel Erfahrung hinsichtlich der Bedeutung von Zahlen- und Faktenmaterials für Wissenschaft und Wirtschaft.

Als fachkundige Begleiter helfen sie bei den passgenauen Fragestellungen, dem Sammeln und Auswerten der Antworten nach anerkannten Methoden bis hin zu der stimmigen Präsentation der Ergebnisse. Fahrlässige Fehler, die letztlich zu Ungenauigkeiten führen, werden so vermieden. Bei individuellen Fragen und Problemen ist persönliche Hilfe garantiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.