GMAT-Test gewinnt auch in Deutschland weiter an Bedeutung. Die richtige Vorbereitung zählt.

Der GMAT-Test wird auch für deutsche Studenten immer wichtiger.

Viele Deutsche Universitäten, wie die Universität Mannheim, die Ludwig-Maximilian Universität München oder die Universität zu Köln verlangen bereits ein GMAT-Testergebnis für die Zulassung zum Master-Studium in Betriebswirtschaftslehre.

Für die Studenten bedeutet das, dass sie sich oft neben Bachelor-Arbeit, Klausuren und Bewerbungen nun noch zusätzlich mit der GMAT-Vorbereitung auseinandersetzen müssen.

Gleichzeitig kann man den GMAT jedoch auch als Chance sehen: „Wer sich ausreichend vorbereitet hat gute Chancen auf eine Top-Score, mit der Schwächen in anderen Teilen der Master-Bewerbung leicht ausgeglichen werden können“ meint Patrick Planing, Dozent für GMAT-Vorbereitungskurse.

Der GMAT-Test

Der Test dauert in Summe ca. 4 Stunden und besteht aus einem 30-minütigen Essay gefolgt von einem 30-minütigen Teil der sich “Integrated Reasoning” nennt. Darauf folgen nach einer kurzen Pause zwei, je 75-minütigen Multiple-Choice Sektion, die zunächst mathematische, dann verbale Fähigkeiten abfragen.

Einzelne Abschnitte können nicht übersprungen werden und müssen in der vorgegebenen Reihenfolge abgearbeitet werden. Der GMAT ist ein computer adaptiver Test, also ein Test der sich individuell an die Stärken und die Schwächen des Testteilnehmers anpasst.

Dies ist vergleichbar mit einem Prüfer, der abhängig davon wie gut oder schlecht ein Proband Fragen beantwortet den Schwierigkeitsgrad der nächsten Frage auswählt. So geht das GMAT-System in der Praxis vor: Anfangs erhält jeder Geprüfte Fragen der mittleren Kategorie. Je nachdem ob er die ersten Fragen richtig beantwortet bekommt er schwerere oder leichtere Fragen gestellt. Im Hinblick auf das Ergebnis ist jedoch eines klar: Nur wer schwere Fragen gestellt bekommt und diese richtig beantwortet bekommt viele Punkte in der jeweiligen Rubrik und nur wer dauerhaft schwere Fragen richtig beantwortet wird eine Top-Score erzielen.

Die GMAT-Vorbereitung

Bisher waren Studenten, die den GMAT ablegen möchten, auf sich selbst gestellt bzw. konnten die englischsprachigen GMAT-Bücher und Websites der großen Testvorbereitungsunternehmen aus den USA nutzen.

Der GMAT-Online-Kurs basiert auf einem 2-tägigen GMAT-Intensivkurs der normalerweise nur an einigen ausgewählten Universitäten und Hochschulen angeboten wird. Die Online-Version ist in einigen Bereichen erweitert und bietet mit rund 100 GMAT-Übungsaufgaben und über 15 Stunden Lernvideos eine sehr gute Alternative zum Selbsstudium oder Präsenzkursen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.