Duales Studium für viele Abiturienten als Alternative zum herkömmlichen Studium

Unternehmen, die sich bei der Nachwuchsrekrutierung nicht auch mal mit dem Thema “Duales Studium” beschäftigen, dürften bei der Mitarbeitergewinnung zunehmend ins Hintertreffen geraten.

Denn diese Ausbildungsform – praktischer Einsatz im Betrieb plus (Bachelor-) Studium – wird bei Firmen wie Abiturienten immer beliebter. Knapp 41.000 Plätze für duale Studenten boten Unternehmen allein in 2011 an. Ein Plus von fast 47%. Tendenz stark steigend! In rund 900 dualen Studiengängen (+ 20%) wurden mittlerweile 61.000 Jugendliche (+21%) ausgebildet.

Interessantes Detail für die Argumentation bei der Kandidatenansprache:

Nach einer Studie des Instituts Arbeit und Qualifikation wird das Duale Studium vom Gros der Abiturienten als Alternative zum herkömmlichen Studium gesehen und nicht alternativ zu einer betrieblichen Ausbildung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.