Duales Studium 2015: Tipps zur Bewerbung

Schnell informieren, bevor es zu spät ist

Bei vielen Unternehmen hat die Bewerbungsphase für ein Duales Studium mit Start im September/Oktober 2015 begonnen. Der Studienführer Wegweiser-Duales-Studium.de listet in seiner Übersicht  viele freie Studienplätze auf und hat Tipps, wie man die duale Studienwahl optimal angeht. Duale Studiengänge sind beliebt wie nie. Seit 2008 hat sich die Zahl der Studierenden um mehr als 50% erhöht. Die Kombination aus Theoriephasen an einer Hochschule bzw. Berufsakademie und Praxisphasen in einem Betrieb ist für viele Schulabgänger so interessant, dass Unternehmen schon über mangelnde Nachfrage nach “normalen” Ausbildungen klagen. Schon das siebte Jahr in Folge gibt es hier mehr Stellen als Bewerber, so die Bundesagentur für Arbeit.

Großer Wettbewerb um duale Studienplätze

Auf der anderen Seite können sich viele Unternehmen vor Bewerbungen für ihre dualen Studiengänge kaum retten. Bei den großen DAX-Konzernen und weiteren “coolen” Unternehmen kommen teilweise über hundert Bewerbungen auf einen dualen Studienplatz.

Für Studieninteressenten ist es daher wichtig, sich frühzeitig über die Studienmöglichkeiten zu informieren und sich nicht nur auf ein, zwei Bewerbungen zu verlassen. Mit der Studienplatzbörse vom Wegweiser-Duales-Studium.de haben Studieninteressenten kostenlos jederzeit die Möglichkeit, aus hunderten freien dualen Stellen für 2015 die passenden Unternehmen herauszusuchen. Vor allem gibt es hier viele Anzeigen von Firmen, die nicht so bekannt sind und ebenfalls spannende Studienplätze zu vergeben haben.

Tipp: So sollte die Bewerbung aussehen

Vorab: Der Beginn der dualen Studiengänge ist meistens zu den gleichen Zeiten, zu denen auch das Ausbildungsjahr beginnt, also im September oder Oktober.

1. Phase: 18-12 Monate, bevor man sein duales Studium oder auch seine Ausbildung beginnen möchte, sollte man die ersten Informationen einholen. Will man überhaupt studieren? Wo und was? Welche Möglichkeiten hat man? Hierbei geht es also um die wirklich grundlegende Basis für die spätere Entscheidung.

2. Phase: Hat man sich dann entschieden, ein duales Studium zu beginnen, sollte man 12-9 Monate vorher mit der Suche nach passenden Firmen und dem Verschicken der Bewerbungen beginnen. Erfahrungsgemäß schreiben die meisten Unternehmen die neuen freien Studienplätze ab September/Oktober aus.

3. Phase: Optimal erhält man auf seine Bewerbungen in den folgenden Monaten Einladungen zu Bewerbungsgesprächen. Ist man noch nicht erfolgreich gewesen, sollte man nicht verzagen, aber den Radius der Bewerbungen größer auslegen (z.B. nicht mehr nur im eigenen Bundesland) und weiter am Ball bleiben. Wer aktiv sucht und täglich die frisch veröffentlichten Stellen beobachtet, wird seinen Studienplatz finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.