Elsevier senkt Preise für medizinische eBooks um bis zu 30%

Elsevier, das führende Verlagshaus für Wissenschaftsliteratur und Informationen rund um die Gesundheit, bietet viele seiner eBooks ab sofort dauerhaft um bis zu 30% günstiger an. Kostenreduziert sind eBooks zur Prüfungsvorbereitung für angehende Mediziner, Pfleger und Heilpraktiker.

Elsevier ist damit einer von wenigen Fachverlagen, die eBooks im Vergleich zum gedruckten Buch zu einem niedrigeren Preis herausgeben.

“Wir freuen uns, unseren Kunden medizinische Lehrbücher und Prüfungsliteratur in einer zukunftsträchtigen Technologie zu einem fairen Preis zur Verfügung stellen zu können. Bei unseren eBooks setzen wir auf das EPUB-Format, das im Gegensatz zur reinen PDF-Darstellung deutlich flexibler ist und beispielsweise die Textgröße dynamisch an das jeweilige Ausgabegerät anpasst”, erklärt Martin Beck, Finance Director bei Elsevier.

Medizin kompakt – digitales Expertenwissen für Ausbildung und Examen

Das eBook-Angebot von Elsevier umfasst das größte Sortiment an einschlägiger Literatur aus Medizin, Pflege und Gesundheitswesen. Prüfungsrelevantes Wissen wird dabei stets anschaulich dargestellt und leistet somit einen hilfreichen Beitrag zur Examensvorbereitung. 

“Mit der Preisreduzierung für Standardwerke wie “Praxisleitfaden Allgemeinmedizin”, “Neuroanatomie” von Trepel, “Pflege heute” oder “Die Heilpraktiker-Akademie” als eBook geben wir Schülern und Studierenden die Möglichkeit, sich optimal auf Prüfungen vorzubereiten, das eBook-Lehrformat kennenzulernen und seine Vorteile für sich zu entdecken”, sagt Beck.

Übersicht aller preisreduzierten Elsevier-eBooks für Mediziner, Pfleger und Heilpraktiker in Ausbildung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.