Erfahrungsbericht: Sprachreise (3 Wochen) nach Los Angeles/USA

Sprachreise für Jugendliche„Lost in the City of Angels“. Der Song von 30 Seconds To Mars ist mittlerweile sowas wie eine Hymne für mich und meine Freunde aus der ganzen Welt, welche mit mir die Zeit in LA geteilt haben, geworden. Dank EF hatte ich eine unvergessliche Zeit und habe mich in LA verliebt.

Die EF School in LA/Redondo Beach liegt nur wenige Minuten vom Strand entfernt, wo wir uns fast jeden Tag nach der Schule getroffen haben um in den Wellen des Pazifiks baden, oder surfen zu gehen und am Strand zu entspannen. Die 3 Wochen, die ich mit EF in Los Angeles verbracht habe war die beste Zeit meines bisherigen Lebens. Es war einfach alles perfekt.

Jeden Morgen (Montag bis Freitag) in die Schule zu gehen, zeitig aufzustehen, klingt zwar beim ersten Mal nicht so erstrebenswert aber genau das war es. Ich hab mich jeden Morgen auf die Schule gefreut, auf die Lehrer und auf die Leute, die ich in der Schule gesehen habe. Der Unterricht macht Spaß und ist unheimlich effektiv. Ich konnte sogar nach den 3 Wochen meinen TOEFL Test, den ich dann in Deuschland gemacht habe, auf dem Level C1 absolvieren und das obwohl ich als B1 nach LA gegangen bin.

Man lernt nicht nur LA kennen sondern auch die gesamte Welt durch die Vielfalt an unterschiedlichen Herkunftsländern der Schüler. Sei es ein gemeinsames Dinner wo jeder Spezialitäten seiner Nation kocht oder schon der einfache Umgang mit den Leuten. Ich bin immernoch, fast ein Jahr später mit meinen Freunden von meiner Zeit mit EF in Kontakt und wir haben uns sogar schon in Europa wiedergetroffen, eine Reunion gefeiert.

Der Urlaub mit EF war etwas ganz besonderes. „Zusammen ist man weniger allein“ der Werbeslogan passt wie die Faust aufs Auge. Ich bin glücklich diesen Weg gegangen zu sein, noch dazu, da es so nachhaltig ist. Deutlich verbesserte English-Skills, Freundschaften und Schlafplätze auf der ganzen Welt und der dauerhafte Wunsch endlich nach LA zurückzukehren.

Sebastian Wegner hat mit 18 Jahren eine EF-Sprachreise nach Los Angeles/USA gemacht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.