Finanzwissen: Was bedeuten Online-Trading und binäre Optionen?

Was ist Online-Trading und wie funktioniert es?

Beim Online-Trading kaufen oder verkaufen Trader Finanzinstrumente (Wertpapiere). Online Trading ermöglicht einen schnellen Wertpapierhandel, der durch das Internet meist schneller abläuft als bei der klassischen Variante. Hier musste noch jeder Auftrag persönlich, per Telefon oder via Fax, eingereicht werden. Das Ziel beim Online-Trading besteht darin, kurzfristige Kursschwankungen und Trends auszunutzen, um die Wertpapiere möglichst gewinnbringend an der Börse zu handeln. Selbstverständlich kann man beim online Börsenhandel auch langfristig handeln. Online-Trading eröffnet viele Möglichkeiten, damit die Trader Gewinne erzielen können. Zum Online-Trading benötigt man nicht viel – ein Online-Trading-Konto und eine Trading-Software.

Mittlerweile hat sich der Wertpapierhandel soweit entwickelt, dass sich auch eine stetig wachsende Anzahl von Privatpersonen mit dem Online-Trading beschäftigt. Das hat damit zu tun, dass es für viele Menschen normal geworden ist, ihre Finanzgeschäfte über das Internet zu verwalten. Bei Privatpersonen ist Online-Trading auch deshalb so beliebt, weil es die Verwaltung von Depots sowie die genaue Beobachtung und Analyse der Börsengeschehnisse ermöglicht. So können Anleger innerhalb kurzer Zeit auf Kursveränderungen reagieren. Zudem sind die Gebühren beim Online-Trading, im Vergleich zum klassischen Wertpapierhandel, meist günstiger, sodass es für viele eine beliebte Alternative geworden ist.

Was sind binäre Optionen und wie funktionieren sie?

Bei einer binären Option handelt es sich um den Kauf einer Entscheidung. Grundlage für diese Entscheidung ist die Kursentwicklung eines Basiswertes. Dieser Basiswert kann eine Aktie, ein Index, ein Rohstoff oder ein Währungspaar sein. Der Anleger entscheidet sich dafür, ob der Kurs des Basiswertes vom Zeitpunkt des Optionskaufs bis zum Verfallszeitpunkt der Option steigen oder fallen wird. Liegt er mit seiner Prognose richtig, kann er sich über einen Gewinn in zweistelliger Höhe freuen. 

Auch die binären Optionen erfreuen sich bei vielen Anlegern immer größerer Beliebtheit, zumindest bei denjenigen, welche sich mit der Materie beschäftigt und in Erfahrung gebracht haben, worum es sich bei dieser Form von Finanzderivaten handelt. Vor dem Einstieg in den spannenden Handel mit den digitalen Optionen steht die Auswahl des geeigneten Brokers. Für den Handel mit binären Optionen stehen verschiedene Handelsmodalitäten zur Verfügung. Nicht jeder Broker bietet die gleichen Varianten. Allen gemein ist aber der klassische Handel mit Call- und Putoptionen sowie der One-Touch Handel. Dieser findet in der Regel am Wochenende statt, wenn die Börsen geschlossen haben.

Binäre Optionen bieten herausragende Gewinnchancen, aber auch Risiken. Diese können jedoch minimiert werden. Zum einen ist eine Verlustbegrenzung möglich, zum anderen räumen einige Broker die Variante ein, vor dem Verfallszeitpunkt auszusteigen. Kostenlose binäre Optionen Demokonto und ein Live-Support erleichtern darüber hinaus den Einstieg in den Handel und bieten die Möglichkeit sich mit der Materie ohne Risiko vertraut zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.