Fremdsprachen lernen – für jeden individuell

Wer Fremdsprachen spricht, dem steht die Welt offen! Das Sprachenlernen entwickelt nicht nur das Gehirn, es ermöglicht uns, mit Menschen aus verschiedenen Ländern zu kommunizieren, Freundschaften zu schließen, unseren geistigen Horizont zu erweitern, im Studium und Beruf weiterzukommen. Mit Sprache schafft man eine Verbindung, kommt Menschen näher!

Viele von uns würden gerne mehrere Fremdsprachen beherrschen. Oft mangelt es aber im stressigen Alltag an Motivation und Zeit, eine teure Sprachschule zu besuchen oder die wertvollen freien Stunden am Schreibtisch umgeben von Lernbüchern zu verbringen. Viele von uns lernen außerdem auf unterschiedliche Art und Weise und unterschiedlich schnell. Manche auf visuellem Weg, durch das Lesen, andere auditiv, andere wiederum kinetisch also durch Handlungen wie z.B. das Schreiben.

Die beste Art zu lernen und optimale Lerngeschwindigkeit sind bei jedem Menschen individuell, und so sollte auch die Lernmethode den persönlichen Bedürfnissen des Studenten entsprechen, um das leichtere und dauerhafte Lernen zu unterstützen. Das ist nun mit der finnischen Lernplattform WordDive möglich. WordDive unterscheidet sich von ähnlichen Services vor allem darin, dass es im Laufe des Übens den Nutzer kennenlernt und sich an ihn anpasst, um das Lernen im für den Nutzer persönlich abgestimmten Tempo zu gestallten. Mit der mobilen App kann man zudem auch unterwegs üben und damit sonst oft verlorene Zeit – z.B. auf dem Weg in die Schule oder zur Arbeit, im Bus oder beim Warten in der Schlange – zum Lernen nutzen.

Während der ersten Übungen merkt sich das Programm, was der Nutzer bereits weiß, wie schnell er vorankommt, welche Begriffe zügig gelernt wurden und welche etwas schwerer zu merken waren und daher öfter abgefragt werden sollten. Beim Üben werden zudem mehrere Sinne (lesen, schreiben, hören, sprechen) aktiviert mit dem Ziel, das Wissen im Langzeitgedächtnis zu speichern und somit dauerhaft zu lernen. Auch das tägliche Lernpensum und die Anzahl der Übungseinheiten pro Woche sind individuell einstellbar.

Am schwersten ist es beim Sprachenlernen immer, sich zum Wiederholen von neuen Vokabeln zu motivieren. Seien wir ehrlich, das tägliche Durchgehen von langen Vokabellisten ist oft sehr mühselig und langweilig und die Vorbereitung von Wortkarteikarten kostet Zeit und Nerven. WordDive gestaltet das Vokabellernen ähnlich einem Spiel und das Wiederholen der Begriffe geht daher leicht von der Hand. Die Kurse bestehen aber aus viel mehr als nur dem Vokabelteil. Egal für welche von den angebotenen 12 Sprachen man sich entscheidet, im Komplettpaket kann man zwischen mehreren Lernzielen auswählen und beim Üben schnell zwischen den einzelnen Kursen wechseln, um so unterschiedliche Bereiche zu trainieren.

Besonders in der stressigen Zeit der Prüfungsvorbereitung ist gezieltes und strukturiertes Lernen wichtig. Für Abitureinten bietet WordDive einen speziell auf das Abitur zugeschnittenen Vorbereitungskurs an. Der Abikurs hilft, die Englischkenntnisse auf ein abiturgerechtes Niveau zu bringen und alle für die Prüfung relevanten Themenbereiche ohne Stress und mit Struktur zu trainieren. Es gibt Kurse zu abiturrelevantem Wortschatz, Satzkonstruktion, Grammatik sowie Textübungen. Als besonderes Extra kann man im Kurs mit seinem Lernerfolg gegen Samu Haber von Sunrise Avenue antreten und nach Abschluss des Kurses sehen, ob man es geschafft hat, den Samu zu schlagen. Eine Erfolgsgarantie wird für den Abikurs ebenfalls angeboten: Wer nach dem Abschließen des Kurses, weniger als 12 Punkte in seinem Englisch-Abi erreicht, bekommt den vollen Preis des Kurses zurückerstattet!

(Der Mikko zeigt deinen persönlichen wöchentlichen Lernfortschritt. Erreiche dein Lernziel, lasse Mikko bis nach ganz oben klettern und ins Wasser eintauchen!)

Das Kursangebot von WordDive umfasst sowohl sehr beliebte Sprachen wie Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Schwedisch und Russisch als auch etwas exotischere wie Finnisch, Estnisch, Türkisch, Chinesisch oder Japanisch. Eine passende Sprache ist also für jeden dabei und mit der neuen Methode gibt es keine Ausrede mehr für schlechte Fremdsprachenkenntnisse!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.