“Fürs Leben lehren”: Alltags- und Verbraucherkompetenzen in der Schule fördern

Verbraucherkompetenz von Kindern und Jugendlichen stärken

Die Initiative “Verbraucherbildung – Konsumkompetenz stärken” des Bundesverbraucherministeriums will die Vermittlung von Alltags- und Verbraucherkompetenzen in der Schule fördern.

Ob der Umgang mit Geld oder sensiblen Daten im Internet – Verbraucher­kompetenz ist ein wichtiger Bestandteil der Bildung von Kindern und Jugend­lichen. Gerade in jungen Jahren ist es wichtig, Fähig­keiten zu erwerben, um den Konsum­alltag erfolgreich zu gestalten. Doch noch zu selten ist das Thema Teil des Lehrplans.

Der Ideen­wettbewerb “Fürs Leben lehren” fördert praxisnahe und fächer­über­greifende Wege der Vermittlung von Alltags­kompetenzen im Schul­unterricht. An den Ideenwettbewerb “Fit fürs Leben” können sich Lehramtsstudierende aller Fächer beteiligen.

Achtung: Beachte den neuen Einsendeschluss am 30. April 2013!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.