Geburtstag – So feiern die party-erprobten Studenten

So feiern die party-erprobten Studenten Die Studentenzeit gilt als eine der ereignisreichsten, charakterformenden Lebensabschnitte. Die meisten kommen grade aus der Schule, zum ersten mal allein auf eigenen Beinen, dass man sich da auf andere Art ausprobieren möchte, liegt auf der Hand.

Feiern gehören natürlich neben den Anforderungen der Universität mit zu Programm. Wie feiern Studenten Geburtstag und in welchem Fall werden in der modernen Zeit der Facebook-Veranstaltungen noch Einladungskarten benötigt?

Studenten und der Geburtstag

Geburtstagsfeiern sind in unserer Kultur schon immer ein beliebter Anlass, es mal richtig krachen zu lassen, so günstig wie möglich versteht sich. Was beim älteren Teil der Bevölkerung gesitteter von statten geht, darf bei Studenten auch gern mal kontrolliert ausufern. Ob Partys im Freien, Kostümpartys oder eine andere Mottoparty – so erkennt man eine gelungene Party.

Vorbereitungen für die gelungene Geburtstagsparty

Nicht nur die Partygäste sind wichtig. Wenn die WG oder Wohnung in einem gemischten Mietshaus liegt, sollten die anderen Anwohner im Idealfall einige Wochen vorher über das Party-Engagement informiert werden. Viele können das Wochenende dann so planen, dass die Party noch lauter stattfinden kann als sonst.

Einige Veranstaltungen haben eine besondere Klasse. In der Zeit als Student kommt die eine oder andere Einladung zu einer besonders exklusiven Swing-Homeparty oder einer anderen Themenparty, bei der exklusive Kleidung mit von der Partie ist. In diesem Fall sind auch Einladungskarten wie sie hier online gestaltet und bestellt werden können sehr beliebt und unterstreichen den besonderen Anspruch.

Musik

Akustische Untermalung ist wichtig, die richtige Wahl fällt gelegentlich etwas schwerer. Wer die Räumlichkeiten in Bereiche einteilen kann hat Glück. In einem Raum ist so Platz für ausgelassene Partymusik während in einem anderen Raum etwas gemütlichere Musik für das Gespräch und Kennenlernen Gehör findet. Ein DJ kostet viel, wer keinen der zahlreichen Plattenakrobaten im Bekanntenkreis hat, kann sich auch auf professionelle gratis Sets bekannter Akteure aus dem Internet verlassen.

Entertainment

Neben akustischer Begleitung sollte es auch an Beschäftigung nicht fehlen. Neben bekannten Partyspielen ist auch die Miete, z.B. eines Kickertisches durchaus erschwinglich, vor allem wenn mehrere Feiernde zusammenlegen. Im Rahmen des Studiums erweitert sich der Freundeskreis, so dass gemeinsame Geburtstagesfeiern sehr häufig vorkommen um die Kosten zu sparen. Gezwungene Partybeschäftigungen werden nicht immer als positiv verstanden.

Versorgung

Snacks und Getränke gehören zum guten Ton. Anstatt einer Vollverpflegung gibt es zahlreiche Möglichkeiten, welche die Geldbörse nicht zu extrem belasten. Chips, ein selbstgemachter Salat und auch alkoholfreie Getränke sollten nicht fehlen. Spätestens nach zwei bis drei Partys wird man zu stark alkoholisierte Personen kaum noch in der eigenen Wohnung haben wollen.

Noch ein Tipp zum Abschluss: Einige Getränkehändler verkaufen ihre Produkte auch auf Kommission. Der Vorteil: bleibt etwas übrig, können die Produkte einfach zurückgegeben werden. Das Geld wird dann erstattet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.