IEC on Tour: Persönliche Beratung für ein Auslandsstudium in Kalifornien

Auslandsstudium unter kalifornischer Sonne? Das Beratungsteam der IEC Studienplatzvermittlung informiert individuell vom 10. bis 14. Juni 2013 an fünf deutschen Hochschulen.

IEC vertritt 13 Universitäten in Kalifornien: Dabei reicht das Spektrum von preiswerten Community Colleges für Studienanfänger bis zu renommierten Universitäten mit hoher internationaler Reputation.

Im Fokus dieser Tour, die das IEC Beratungsteam nach Deggendorf, Aschaffenburg, Erlangen, Nürnberg und Zwickau führt, steht der Standort Irvine der University of California. Der liegt im lebenswerten Orange County zwischen San Diego und Los Angeles. Ein Vertreter der Universität berichtet aus erster Hand über die Vorzüge der UC Irvine. Dazu zählen z.B. die Certificate Programs, denn sie bieten die Gelegenheit, in nur zwölf Wochen einen im anglo-amerikanischen Raum anerkannten Abschluss zu erwerben. Entsprechende Kurse können bereits im Vorfeld und nicht erst bei der Ankunft am Studienort belegt werden. Der Campus der UCI bietet eine gute Lernatmosphäre, die Betreuung der Studierenden ist hervorragend.

Wann und wo die Infoveranstaltungen stattfinden, verrät der Internetkalender.

Wer ist IEC?

Seit über 15 Jahren bietet IEC auf die praktischen Fragen rund um ein Auslandsstudium die richtigen Antworten. IEC vertritt rd. 100 Universitäten in 13 Ländern mit englischsprachigem Studienangebot und öffnet Türen zu renommierten Hochschulen wie der Columbia University in New York oder der Group of Eight, Australiens besten Universitäten. Aber Studierende finden auch preisgünstige Community Colleges in den USA und aufstrebende Universitäten in Asien mit der persönlichen und kostenfreien Beratung durch IEC.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.