International School Villa Amalienhof bietet zukünftig auch deutsche Schulabschlüsse an

Die International School Villa Amalienhof (ISVA) in Berlin erweitert ihr Bildungsangebot um deutsche Schulabschlüsse. Zum 1. August 2012 starten eine Grundschule ab der 1. Klasse, sowie eine Sekundarschule ab der 7. Klasse auf dem Campus mit ihren bilingualen Programmen (Englisch/Deutsch). Ziel der ISVA ist es, neben den qualifizierten englischen Schulabschlüssen (International General Certificate of Education) den Schülern auch bis zum deutschen Abitur eine bilinguale Ausbildung anbieten zu können.

Während bislang überwiegend Schüler aus einem internationalem Umfeld angesprochen wurden, wird die Schule mit dem bilingualen Abitur nun auch für Kinder aus einem deutschsprachigen Elternhaus interessant. Neben der naturwissenschaftlichen Ausrichtung legt die ISVA in den neuen Klassen besonders viel Wert auf die Medienerziehung. Darum wird dieser Schwerpunkt integraler Bestandteil jedes Unterrichtsfaches.

Am 26. April 2012 findet ein Tag der offenen Tür statt, bei dem die neuen Konzepte sowie das attraktive Schulgelände vorgestellt werden. Für die Klassen der neuen bilingualen Ersatzschule gibt es ebenso noch freie Plätze wie für den bilingualen Kindergarten ab 2 Jahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.