Journalisten-Stipendium für Afrika

Deutsch-Südliches Afrika Journalistenprogramm

Ins südliche Afrika bringt ein Stipendium der Internationalen Journalisten-Programme (IJP) Voluntäre, Redakteure und freie Mitarbeiter zwischen 25 und 40 Jahren.

Sechs bis acht Wochen arbeiten die Stipendiaten in afrikanischen Redaktionen und berichten gleichzeitig über ihre Heimatmedien.

Das Programm beginnt im Juni 2013 und ist mit einem Stipendium von 3.000 € verbunden.

Bewerbungsschluss ist der 15. Januar 2013.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.