Lieber Kopfstand als Ruhestand – bezahlte und freiwillige Arbeiten sind beliebt bei Rentnern

Altes Eisen war gestern

  • Der Rentner von heute rastet wenig und rostet nicht.
  • 87% der 65-74-Jährigen fühlen sich nicht alt. Sie sind mobil, fit und aktiv.
  • Gesundheitlich liegt der deutsche Rentner weit vorne. Während sich in der EU 38% der Senioren mit Zipperlein plagen, sind es in Deutschland nur 15%.
  • Auch finanziell geht es den Ruheständlern hierzulande besser als ihren europäischen Nachbarn. Selbst im Vergleich mit der arbeitenden Bevölkerung schneiden unsere Rentner gut ab. So ist ihr Durchschnittseinkommen fast genauso hoch wie das eines Arbeitenden.
  • Deutsche Senioren haben weiterhin Spaß an der Arbeit: 900.000 Pensionäre gehen einer Nebentätigkeit nach. Wobei der pekuniäre Aspekt zweitrangig scheint.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.