Kostenlose Bildungsmedien online: Ergänzung zum Schulbuch?

Kostenlose Bildungsmedien online

  • Wie beurteilen Lehrkräfte die Qualität von Schulbüchern?
  • Und wie die von kostenlosem Lehrmaterial aus dem Internet?
  • Was benutzen sie wofür? Und wie oft?

Antworten gibt jetzt die Universität Augsburg im Rahmen eines dreijährigen Forschungsprojektes: Im Juli 2013 wurde mit Hilfe eines Online-Fragebogens eine bundesweite Umfrage mit Lehrkräften durchgeführt, dabei vollumfänglich in Bayern und mit zufällig ausgewählten Lehrkräften anderer Bundesländer. Insgesamt beteiligten sich rund 900 Lehrkräfte.

Während insgesamt Schulbücher über alle Fächer hinweg häufiger verwendet werden als kostenloses Internetmaterial, sehen Lehrkräfte dessen Vorteile vor allem beim Herstellen von aktuellen Bezügen. Die Qualität der erhältlichen Schulbücher wurde von den an der Umfrage beteiligten Lehrkräften als höher eingeschätzt als die des erhältlichen Online-Materials. Mehr als die Hälfte der Lehrkräfte sucht jedoch nach Ergänzungen zum Schulbuch. Ihre Kompetenz, die Qualität sowohl von Schulbüchern als auch von kostenlos angebotenem Lehrmaterial online zu bestimmen, schätzen die Lehrkräfte als überwiegend hoch ein.

“Bildungsmedien online” ist ein dreijähriges Forschungsprojekt an der Philosophisch-Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Augsburg unter Leitung von Prof. Dr. Eva Matthes und Prof. Dr. Dr. Werner Wiater. Die Studie wird gefördert durch Mittel des Verband Bildungsmedien e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.