Kreative Konzepte gesucht: Hochschule sponsert Abibälle

IUBH belohnt ausgefallene Abi-Konzepte 2015 – Wettbewerb mit 3.500 Euro dotiert

Mit dem „Abi Event Award 2015“ zeichnen die IUBH School of Business and Management und die IUBH Duales Studium kreative Konzepte für Abitur-Veranstaltungen aus. Der Wettbewerb richtet sich an die Abiturjahrgänge 2015 aller Bundesländer. Die drei besten Konzepte belohnt die IUBH mit einem Zuschuss von insgesamt 3.500 Euro für die Abikasse. Gesponsert werden die Preise von der Hochschule, Flughafen Köln Bonn GmbH und der Bechtle GmbH & Co. KG.

„Bei der Organisation eines Abiballs gibt es viel zu beachten: Eventkonzept, Integration und Umsetzung des Mottos, Ideen für die Sponsorensuche, Finanz- und Zeitplan sowie Personalplan“, sagt Lydia Heinen, Projektkoordinatorin des Abi Event Awards. „Eine sorgfältige Planung ist für eine einzigartige, unvergessliche Abschlussfeier unerlässlich.“ Die hochkarätige Jury aus Eventprofis, Medien- und Industrievertretern bewertet die Konzepte nach den Kriterien Kreativität, Markenbildung und Professionalität.

Teilnahmeschluss ist Samstag, 28. Februar 2015. Die feierliche Verleihung des Awards findet im Mai 2015 statt.

Abi-Event-Handbuch hilft bei der Planung

Location buchen, Einladungen versenden, Getränke, Menü und Musik planen: Den perfekten Abi-Ball zu organisieren, ist für Abiturienten eine große Herausforderung. Die angehenden Veranstaltungsexperten des IUBH-Studiengangs „Internationales Eventmanagement“ haben ein Handbuch über die Organisation von Abi-Events verfasst, das den teilnehmenden Klassen bei der Planung hilft: Von der Vorabi-Fete über gesetzliche Vorschriften bis zur Finanzierung finden die Schüler hier Hinweise zu allen wichtigen Punkten ihrer Veranstaltung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.