Künstler können ihre Arbeiten bei der dokKa 2014 einreichen

Ab sofort können Künstler ihre Arbeiten beim Dokumentarfestival Karlsruhe einreichen. Alle Formate, Sparten und Genres sind zugelassen.

Die Arbeiten müssen in den letzten zwei Jahren entstanden sein und der Künstler sollte vom 28. Mai bis 01. Juni 2014 am Festival in Karlsruhe teilnehmen und seine Arbeit mit dem Publikum diskutieren können.

Die Schwerpunkte des Festivals 2014 sind “Recht und Gerechtigkeit” sowie “Trinationale Metropolenregion Oberrhein”.

Das Festival vergibt Sachleistungen und einen Hauptpreis in Höhe von 1.000 €. Einsendeschluss ist der 24. Februar 2014.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.