Kuratieren lernen: Weiterbildung an der Uni der Künste

Das Career College der Universität der Künste startet im September die viermonatige modulare Weiterbildung “Kuratieren“.

Der berufsbegleitende Kurs schließt mit Hochschulzertifikat an der Universität der Künste Berlin ab. Die Weiterbildung umfasst fünf Module mit je zwei Veranstaltungstagen, u.a. zu:

  • Kunstvermittlung
  • Recht
  • Kunstfinanzierung
  • Ausstellungsproduktion

Ausstellungen von Kunst und Kultur sowie zu wissenschaftlichen und gesellschaftspolitischen Themen stoßen auf großes öffentliches Interesse und initiieren einen breit angelegten gesellschaftlichen Diskurs. Dieser Entwicklung trägt der Zertifikatskurs “Kuratieren” Rechnung. Er vermittelt den Teilnehmenden fundiertes Wissen für die kuratorische Praxis durch erfahrene Fachdozentinnen und -dozenten, Expertengespräche, Beratung und Besuche von Ausstellungsorten des internationalen Kulturstandortes Berlin.

Der berufsbegleitende Zertifikatskurs richtet sich an alle, die das Kuratieren neben- oder hauptberuflich bzw. in einem nichtkünstlerischen Berufsfeld ausüben sowie an Entscheidungsträger öffentlicher Institutionen und Unternehmen, u.a.:

  • Kunsthistoriker
  • Geisteswissenschaftler
  • Galeristen
  • Künstler
  • Marketingmitarbeiter
  • Kunstpädagogen

Der Weiterbildungskurs kostet 2.400 €. Die Module können auch einzeln gebucht werden.

Anmeldeschluss: 07. September 2012. Kursbeginn: ab 21. September 2012

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.