Gezielte, kostenlose Lehrer-Weiterbildung zur Entwicklung mediengestützten Unterrichts

Leitfäden, Webinare, Erfahrungsberichte und Nutzertreffen organisiert von der Lernplattform itslearning stärken Medienkompetenz

In einer Webinar-Reihe im Juni bietet die Lernplattform itslearning Fortbildungen zum mediengestützten Arbeiten und Umdenken bei Unterrichtsprozessen an. Denn für viele Lehrkräfte ist der didaktisch reflektierte Einsatz Neuer Medien noch immer eine große Herausforderung. Kein Wunder, denn nach wie vor bereitet die Lehrer-Ausbildung in Studium und Studienseminar nicht auf zeitgemäßen, mediengestützten Unterricht vor.

Der norwegische Lernplattformanbieter itslearning hat sich darum zum Ziel gesetzt, seine webgestützte Lernumgebung möglichst niederschwellig und intuitiv zu gestalten. Ein Konzept, das in skandinavischen Ländern schon lange erfolgreich ist und hierzulande derzeit besonders durch mobile Geräte wie Tablets zusätzlich befördert wird.

Die itslearning-Experten, die selbst häufig Lehrkräfte sind oder waren, bieten Nutzern zudem überdurchschnittlich viele aber einfache Werkzeuge zur unkomplizierten Unterrichtsgestaltung an. Das Resultat: Im Schnitt nutzen an itslearning-Schulen rund 80 Prozent der Lehrkräfte im Kollegium die beliebte Lernplattform. Viele Bildungseinrichtungen sprechen nach der Einführung sogar von einer Veränderung der Lernkultur.

Webinar-Netzwerk für die pädagogische Praxis

Auf der itslearning-Homepage finden sich hilfreiche Informationen zur gezielten Weiterbildung mediengestützten Unterrichts. Im Juni beispielsweise findet eine Webinar-Reihe statt:

  • Wie kann die Unterrichtsplanung effizienter und kommunikativer gestaltet werden?
  • Wie können Eltern stärker am Bildungsprozess beteiligt werden oder Schüler stärker aktiviert werden?
  • Was bedeutet Blended Learning eigentlich?

Diese und viele weitere Themen wollen vermitteln: Es geht um ein Umdenken bei Unterrichtsprozessen und der Organisation schulischer Abläufe.

Die Lernplattform ist dabei das didaktische Werkzeug. Das große Plus der Webinare: Die Kurse finden online statt, so dass sich interessierte Lehrer-Gruppen zum Beispiel in der Schule am digitalen Whiteboard versammeln und gemeinsam teilnehmen können – ohne großen Aufwand. Auch zu Hause kann man sich zuschalten, dem Referenten in Echtzeit folgen und bei Bedarf auch Fragen stellen.

Moderne Unterrichtsmethoden entdecken

Aktuell stellt itslearning ebenfalls online den Leitfaden “Blended Classroom” zum Herunterladen zur Verfügung. Regelmäßig sammeln die Pädagogik-Experten des itslearning-Teams in Leitfäden wie diesem wissenschaftliche Definitionen moderner Unterrichtsmethoden, Anwendungsbeispiele für den eigenen Unterricht sowie Erfahrungsberichte von Schulen in Skandinavien, Europa und den USA. Der Leitfaden “Blended Classroom” erklärt beispielweise, wie die Kombination aus Präsenz- und Online-Unterricht Lernen “sichtbar” – im Sinne John Hatties – machen kann und so formative Beurteilungen ermöglicht.

Erfahrungsberichte teilen: On- und Offline

Regelmäßig veröffentlicht itslearning außerdem “Rezepte” von echten Lehrern aus echten Klassenzimmern, die andere itslearning-Nutzer auf der ganzen Welt inspirieren. Ulrike Behlau vom Mainzer Frauenlob-Gymnasium entdeckte mit ihrer Religionsklasse zum Beispiel eher zufällig, welche großartigen Möglichkeiten der Einsatz der Unterrichtsmethode “Flipped Classroom” in Kombination mit der Lernplattform itslearning bietet.

Auf dem Laufenden über aktuelle “Rezepte”, Termine, Tipps und Tricks bleiben Interessierte übrigens mithilfe des itslearning-Newsletters. Der kündigt z.B. auch aktuelle Updates an. Zuletzt zum Beispiel das Software Update im Mai, bei dem ein neuer verbesserter Kalender sowie eine neue lokale Lernziel-/Kompetenzdatenbank vorgestellt wurden.

Die Lernplattform itslearning

itslearning ist eine web-basierte Lernplattform mit Millionen Nutzern weltweit. Sie wird in allen Bildungsbereichen eingesetzt, von der Grund- bis zur Hochschule. Lehrern hilft sie, den Unterricht motivierender zu gestalten und auf die individuellen Bedürfnisse der Schüler besser einzugehen.

itslearning bietet Komplettlösungen, maßgeschneiderte Implementierungskonzepte, Projektmanagement, Training, Integrationsservices, Support und ein professionelles Hosting. Das Unternehmen wurde 1999 gegründet. Hauptsitz der Firma ist Bergen, Norwegen. Weitere Büros gibt es in Berlin, London, Birmingham, Paris, Mulhouse, Malmö, Enschede und Boston.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.